Übersicht über die Top-5-Krypto-Performer: ONT, ADA, ETC, BCH, IOTA

Die Ansichten und Meinungen, die hier aufgeführt werden, sind ausschließlich die des Autoren und spiegeln nicht zwangsläufig auch die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investment- und Handelsschritt birgt ein Risiko und man sollte gut recherchieren, bevor man eine Entscheidung trifft.

Die Marktdaten stammen von der HitBTC -Börse.

Während die Kryptowährungen wieder steigen, können wir einige optimistische Stimmen hören. Arthur Hayes, Mitbegründer und CEO von BitMEX, erwartet, dass der Preis von Bitcoin in diesem Jahr rund 8.850 Euro erreichen wird.

Zu den Ereignissen, die den Kurs nach Norden bewegen können, gehört die Einführung von Bakkt. Der Start der digitalen Plattform hat sich Berichten zufolge aufgrund von Compliance-Problemen verzögert, da das Bitcoin der Kunden verwahrt werden sollte. Trotzdem hat die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) der Vereinigten Staaten gesagt, sie arbeite an allen verschiedenen Anwendungen, die mit Krypto zu tun haben, einschließlich Bakkt. Es kann also nur eine Frage der Zeit sein, bis sie grünes Licht erhalten.

Nach der langen Bärphase wird die derzeitige Erholung von verschiedenen Altcoins angeführt. Obwohl der Anführer, Bitcoin, nur langsam höher stieg, sehen die Altmünzen deutliche Gewinne. Der Anstieg hat die Dominanz von Bitcoin in den letzten Wochen verringert. Um die Altcoin-Rallye besser abdecken zu können, haben wir die fünf besten Performer unter den Coins mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 440 Mio. Euro ausgewählt.   

ONT/USD

Ontology ist der Top Gewinner der vergangenen Woche, da die Märkte die verschiedenen Ankündigungen der letzten Tage bejubelten. Ontology ist eine Partnerschaft mit MovieBloc eingegangen, einer neuen, teilnehmerzentrierten Filmvertriebsplattform namens Pandora.tv, die von einer koreanischen Videostreaming-Plattform unterstützt wird

Li Jun, Gründer von Ontology, sagte, das Projekt habe eine Treue-basierte Punktelösung für Fosun, ein chinesisches internationales Konglomerat- und Investmentunternehmen mit rund 100 Millionen Nutzern, abgeschlossen. Ontology arbeitet auch an der Verfolgung von Lieferketten für Chemikalien für die Lanxess-Gruppe. Wird die Rally weitergehen oder werden die Händler Gewinne verbuchen? Finden wir es heraus.

ONT/USD

Das  ONT/USD Paar befindet sich in einem intelligenten Pullback, nachdem es im Dezember letzten Jahres ein Tief von 0,38567 Euro erreicht hatte. Sie befindet sich derzeit in der Mitte der Bildung einer Rundung, die bei einem Durchbruch von über 2,00181 Euro abgeschlossen sein wird. Das Mindestziel dieses Umkehrungsmusters beträgt 3,61796 Euro. Die 20-Wochen-EMA ist abgeflacht und der RSI dreht sich nach oben. Dies zeigt, dass die Bären den Halt verlieren.

Wir erwarten, dass die Bären auf dem aktuellen Niveau eine starke Verteidigung aufbauen werden. Wenn die Bullen jedoch über 1,08759 Euro steigen und überleben, kann sich die Erholung auf 2,00181 Euro erstrecken. Kurzfristige Händler können bei einem wöchentlichen Schluss (UTC-Zeitrahmen) über 1,08759 Euro kaufen und einen Stop von 0,68999 Euro halten. Dies ist ein riskanter Handel. Halten Sie daher die Positionsgröße nur bei etwa 40 Prozent des Normalwerts.

ADA/USD

Cardano (ADA) hat ein erfolgreiches Upgrade auf Version 1.5 abgeschlossen, die letzte große Version der Byron-Entwicklungsphase. Dieses Update ist ein wichtiger Schritt für den Übergang in die Shelley-Entwicklungsphase. Woher kommt der Preis nach der Rallye? Finden wir es heraus.

ADA/USD

Das  ADA/USD Paar ist in den letzten sieben Tagen stark angestiegen: Es hat sich aus Spanne ausgebrochen und ist über den 20-Wochen-EMA gestiegen, was ein positives Zeichen ist. Das Paar sollte jetzt auf 0,07338 Euro steigen, und wenn dieser Wert überschritten wird, ist das nächste Ziel 0,08338 Euro.

Beide gleitenden Durchschnitte haben sich abgeflacht und der RSI ist ebenfalls auf den Mittelwert gestiegen. Dies zeigt, dass sich der Trend ändert.

Händler können 50% der gewünschten Zuteilung in einem wöchentlichen Abschluss über 0,04553 Euro kaufen und den Rest bei einem geringfügigen Einbruch der Breakout-Levels. Wir empfehlen zwei verschiedene Kauflevels, da starke Ausbrüche nicht zurückverfolgt werden. Wenn also das Paar weiter steigt, haben die Händler einige Chips im Spiel. Bei Ausbrüchen oder Pullbacks wollen wir auf niedrigeren Niveau kaufen. Die Stops können bei 0,03096 Euro gehalten werden.

ETC/USD

In dieser Woche  trat Anthony Lusardi von seinem Amt als US-Direktor der Ethereum Classic Cooperative zurück. Er wiederholte jedoch, dass er weiterhin in die ETC-Genossenschaft eingebunden sein wird und einige Neben- / Programmierprojekte für Ethereum Classic (ETC) und Bitcoin durchführen wird. Er sagte, der Druck in den sozialen Medien sei für ihn schwierig geworden, was zu seinem Rücktritt geführt habe. Jedoch hat der Abgang dem Preis der Kryptowährung keinen Schlag versetzt.    

ETC/USD

Das  ETC/USD Paar versucht, eine Basis in der Nähe der Tiefststände zu bilden: Es kann bis zu 5,20 Euro steigen.  Die 20-Wochen EMA befindet sich ebenfalls in der Nähe dieser Ebene. Daher erwarten wir einen starken Widerstand bei 5,209 Euro.

Wenn die Bullen den Preis über 5,20 Euro. drücken, kann der nächste Widerstand von 8,40 Euro erreicht werden. Händler können daher bei einem Ausbruch und einem wöchentlichen Schluss über 5,20 Euro kaufen und einen Stop-Loss bei 2,91 Euro halten.

Wenn die digitale Währung von 5,20 Euro fällt, könnte dies den Aufenthalt für einige Wochen verlängern. Es wird schwächer, wenn sie unter 2,91 Euro fällt.

BCH/USD

Der in der Schweiz ansässige Kryptowährungs-Betreiber Värdex Suisse hat auf seinen Geräten Unterstützung für Bitcoin Cash (BCH) hinzugefügt. Der Schweizer Online-Händler Digitec Galaxus  akzeptiert nun auch Kryptowährungen, und Bitcoin Cash ist eine der vielen digitalen Währungen auf der Liste.

BCH/USD

Die Bullen haben das  BCH/USD Paar zum ersten Widerstand bei 144,97 Euro geführt. Oberhalb dieses Niveaus kann sich die digitale Währung auf den nächsten Overhead-Widerstand von 211 Euro bewegen. Die 20-Wochen-EMA befindet sich knapp unterhalb dieses Niveaus. Daher erwarten wir einen harten Widerstand nahe der 211 Euro Marke. Die digitale Währung hat eine Geschichte vertikaler Rallyes. Wenn sie also über 211 Euro ausbricht, kann der nächste Schritt 353 Euro betragen.

Umgekehrt, wenn die Bären 211 Euro verteidigen, könnte das Paar den Aufenthalt für einige Wochen in diesem Bereich verlängern. Wir finden derzeit keine Kauf-Setups.

IOTA/USD

Beim Start der Krypto-Zahlungen Zeux wird  IOTA in verschiedenen Geschäften, die Samsung Pay und Apple Pay akzeptieren, als  Zahlungsmittel hinzugefügt. Zeux wird im April dieses Jahres in Europa und 2020 in den USA auf den Markt kommen. Wie sieht die Zukunft in den Diagrammen aus? Schauen wir mal.

IOTA/USD

Das  OTA/USD Paar versucht in der Nähe der Tiefstände ein Basismuster zu bilden. Es wird wahrscheinlich bis zum 20-Wochen-EMA steigen und darüber hinaus auf 0,361 Euro. Wir erwarten, dass die Bullen auf diesem Niveau einen harten Widerstand aufbauen werden.

Wenn der Preis von hier nach unten fällt, bleibt er noch einige Wochen dieser Spanne. Der Trend wird sich abschwächen, wenn die digitale Währung auf neue Jahrestiefststände herunterbricht.

Wenn der Preis dagegen über 0,361 Euro steigt, kann er bis auf 0,495 Euro und darüber auf 0,5749 Euro steigen. Wenn dieses Niveau überschritten ist, kann die Rally die Overhead-Resistance von 0,7211 Euro erreichen. Wir werden darauf warten, dass der Preis über 0,361 Euro bleibt, bevor wir einen Handel vorschlagen.

Die Marktdaten stammen von der  HitBTC-Börse. Die Diagramme für die Analyse stammen von TradingView.