Twitter CEO: „Bitcoin ist eine tolle Marke“

Jack Dorsey, Geschäftsführer von Twitter und Square, hat seine positive Haltung gegenüber Bitcoin (BTC) erneut bekräftigt. In diesem Zusammenhang verriet er, dass BTC die einzige Kryptowährung ist, die er selbst hält. Die entsprechenden Äußerungen machte er in einer Twitter-Mitteilung vom 6. Februar.

Dorsey ist als Bitcoin-Fürsprecher bekannt und hatte zuletzt in einem Interview erwähnt, dass er Bitcoin als zukünftige Währung des Internets sieht.

Die oben genannte Twitter-Mitteilung bekam insgesamt 5.000 Likes, wodurch Dorsey sich scheinbar bestätigt sah und weiteres Lob für Bitcoin aussprach. So nannte er die größte und älteste Kryptowährung eine „tolle Marke“, anschließend unterstrich er seine Aussagen wie folgt:

„Bitcoin ist widerstandsfähig. Bitcoin ist prinzipientreu. Bitcoin entspricht den Idealen des Internets.“

Auf die Frage, was er an Bitcoin denn genau schätzt wiederholte Dorsey, dass er in der Kryptowährung das Potenzial sehe, die Standardwährung des Internets zu werden. Im Wortlaut sagte er:

„Alles. Ich glaube Bitcoin hat die beste Chance, die Standardwährung des Internets zu werden. Wenn man das Internet mal als ein eigenes Land betrachtet, dann wäre das ein Wahnsinnserfolg.“

In einem weiteren Tweet während der Diskussion deutete Dorsey außerdem darauf hin, dass der Zahlungsdienstleister Square „in naher Zukunft“ wieder Bitcoin nutzen wird. Dies hatte er schon 2014 mit seinem Unternehmen versucht, allerdings war diese „damals noch nicht bereit“ für diesen Schritt.

Des Weiteren gab Jack Dorsey heute auf Twitter bekannt, dass er an einem Experiment des Lightning Networks (LN) teilnimmt. Das Experiment namens „Trust Chain” (Kette des Vertrauens) will die Funktionalität des Netzwerks bewerben, indem Nutzer eine Reihe von Transaktionen ausführen.

Zu diesem Zwecke soll jeder Nutzer, der eine solche Transaktion erhält, einen geringen Betrag von ca. 0,34 US-Dollar hinzufügen und den Gesamtbetrag dann an eine nächste Person weiterleiten, ähnlich einem Kettenbrief. Das Experiment, das auch den Beinamen „Fackellauf“ trägt, hat bisher eine Summe von 98 US-Dollar zusammengetragen.

Das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes hat Dorsey im Jahr 2018 unter den „400 reichsten Amerikanern“ auf Platz 89 eingeordnet. Sein Privatvermögen soll 5,1 Mrd. US-Dollar betragen.

Bitcoin hat in der vergangenen Woche 2% verloren, was bei Redaktionsschluss zu einem Kurswert von 3.412 US-Dollar führt. Die Marktkapitalisierung der Kryptowährung liegt bei 60 Mrd. US-Dollar, wie CoinMarketCap aufzeigt.