Vontobel emittiert erstes Aktien-Tracker-Zertifikat auf Ethereum-Blockchain

Die Schweizer Bank Vontobel hat ein sogenanntes strukturiertes Finanzprodukt in Form eines Asset Tokens auf einer Blockchain herausgegeben, so die Bank in einer Mitteilung vom 1. Oktober.

Aktien-Zertifikat auf der Blockchain

Bei dem von Vontobel auf der Ethereum-Blockchain emittierten Finanzprodukt handelt es sich um ein Aktien-Tracker-Zertifikat. Dieses bildet die Wertentwicklung der im Vontobel Swiss Research Basket vorhandenen Aktien mit einem Asset-Token nach. Ähnlich wie bei einem Aktienfonds werden die ausgewählten Aktien und Gewichtungen nach bestimmten Kriterien im Zeitverlauf angepasst.

Zur Entscheidung, ein Blockchain-Zertifikat für Aktien herauszugeben, sagt Roger Studer, Leiter Vontobel Investment Banking.

“Die Abbildung von strukturierten Produkten auf Smart Contracts ist eine logische Weiterentwicklung, die unser Angebot im Bereich der digitalen Vermögenswerte weiter komplettiert. Durch den Vertrieb von Finanzprodukten auf der Blockchain schaffen wir es, einen Kreislauf an Dienstleistungen anzubieten, welcher auf dieser Technologie basiert und gleichzeitig neue Vertriebskanäle und Handelsplattformen erschließt.”

Vontobel und Krypto

Vontobel engagiert sich bereits länger im Krypto-Bereich mit innovativen Finanzprodukten. Im Juni dieses Jahres emittierten die Schweizer erstmals börsengehandelte Partizipationszertifikate für die Kryptowährungen Bitcoin, Ether und Ripple. Bereits im Januar lancierte Vontobel eine Krypto-Depotlösung für Banken und Vermögensverwalter.