Kraken Nachrichten

Aktuelle Nachrichten zu Kraken | Cointelegraph

Die Kraken-Börse für Kryptowährung wurde 2011 gegründet und hat ihren Sitz in San Francisco. Die Plattform wird in Zusammenarbeit mit anderen Börsen die weltweit erste Kryptowährungsbank eröffnen. Jeden Tag wird Kraken zwischen dem 5. und 7. Platz beim Handelsvolumen eingestuft. Der Vorteil dieser Kryptowährungsplattform ist, dass sie Fiatwährungen akzeptiert. Gebühren fallen bei jeder Transaktion an und sind je nach Betrag relativ höher als bei anderen Börsen. Außerdem verfügt das System über 56 Währungspaare, was aufgrund der Tatsache, dass alle gängigen Währungen verfügbar sind, sehr praktisch ist. Beim Einloggen in das System wird eine Zwei-Faktor-Authentifizierung genutzt und darüber hinaus bietet die Plattform ein bis fünf Verifizierungsfaktoren, die davon abhängen, welche Auszahlungsgrenze erforderlich ist. Aber es gibt einige Probleme, die dadurch entstehen, da ein Benutzer nicht handeln darf, ohne absolut verifiziert zu werden. Derzeit hat sich Kraken über Kanada, die EU, die USA und Japan verbreitet.