Österreichs Tourismusorganisation und Blockchain-Werbeplattform starten Pilot-Werbekampagne

Die Blockchain-Werbeplattform Adbank hat mit Österreichs Tourismusorganisation “Österreich Werbung” einen renommierten Partner für eine Pilot-Werbekampagne auf Basis von Blockchain-Technologie gewinnen können, wie Forbes am 25. September berichtete.

Die zum Einsatz kommende Werbeplattform, welche auf dem von Adbank zuvor über ein Initial Coin Offering (ICO) herausgegebenen ADB-Token auf Ethereum-Technologie basiert, soll Anzeigenbetrug bei Online-Werbung reduzieren und gleichzeitig die Gebühren von Anzeigentechnologie-Vermittlern senken. Ein im März 2018 von fertiggestelltes Blockchain-basiertes Zahlungsprotokoll arbeitet dabei mit einer von der Adbank entwickelten Künstlichen Intelligenz (KI) zur Betrugsbekämpfung zusammen.

Laut Angelo Dodaro, CMO und Mitbegründer von Adbank, wird “Österreich Werbung” bei dem Pilottest von einem hohen Maß an Transparenz profitieren, wie dieser in einer Pressemitteilung von Adbank zu Protokoll gab.

“Es ist spannend zu beobachten, wie ein Land wie Österreich den starken Anwendungsfall für auf Blockchain beruhende Werbung anerkennt. Dieses Maß an Transparenz zwischen Werbetreibenden und Verlagen ist beispiellos, insbesondere für ein Unternehmen wie ÖW. Zum ersten Mal können Werbetreibende wie sie sehen, wohin ihr Geld fließt, anstatt dass es in einen großen undurchsichtigen Topf geht, der Daten zeigt, von denen wir wissen, dass sie fragwürdig sind.”

Aufmerksam geworden auf das neuartige Angebot von Adbank war die österreichische Tourismusorganisation durch ein von dem Startup lanciertes Werbevideo.

Auch andere Unternehmen konnten die Adbank-Macher bereits von ihrer innovativen Idee begeistern. Red Bull Media House wird beim Pilottest auf der Publisher-Seite die benötigten Inhalte zur Verfügung stellen, in denen die Adbank-Anzeigen für “Österreich Werbung” dann platziert werden. Mit dem Unternehmen Adweek hat Adbank letzte Woche bereits einen Pilottest auf der Webseite des Unternehmens Flixel gestartet, welches als Entwickler der Software Cinemagraph Pro bekannt ist.

Adbank ist nicht das einzige Unternehmen, welches mit Hilfe von Blockchain-Technologie Werbebetrug unterbinden will. Der Technologieriese IBM und Salon Media erproben derzeit ein Proof-of-Concept-Blockchain-Produkt von AdLedger, bei dem mit Hilfe der Blockchain-Technologie Werbetreibende, Publisher und Konsumenten direkt miteinander verbunden werden können.