Binance CEO: Preisverfall bei BNB überrascht, Q3 war sehr erfolgreich

Für Changpeng Zhao, CEO und Gründer der großen Kryptowährungsbörse Binance, macht die Kurshalbierung von Binance Coin (BNB) von ihrem Allzeithoch im Juni über 50% keinen großen Sinn. 

"Die Märkte bringen die Leute oft durcheinander"

Zhao erklärte, dass neue Dienstleistungen wie Margenhandel, eine erhöhte Anzahl von Fiat-Onramps, Peer-to-Peer (P2P)-Handel und Futures-Handel das letzte Quartal "sehr produktiv" gemacht hätten. Es seien viele bedeutende Projekte verwirklicht worden.

Der CEO kann sich den Preisverfall bei BNB in den letzten Monaten nicht erklären und sieht unter anderem den Rückgang bei Bitcoin als einen möglichen Grund:

"Es gibt viele mögliche Gründe dafür, obwohl keiner von ihnen für mich viel Sinn macht. Ja, es gab einen Rückgang der Preise für Bitcoin, unseren Branchenindex. Es gab einige FUD zu verschiedenen Dingen (wie gewohnt). Unabhängig davon denke ich, dass unsere Ergebnisse (aus meiner parteiischen Sicht) dies alles übertrifft. Dennoch ist der Preis von BNB gesunken. Die Märkte bringen die Leute oft durcheinander und manchmal sogar mich."

Binance verbrennt 37 Millionen US-Dollar in BNB

Binance hat auch einen vierteljährlichen Token-Burn von 2.061.888 BNB im Wert von rund 37 Millionen US-Dollar durchgeführt, so ein am 17. Oktober veröffentlichter Beitrag. Es verbleiben nunmehr 185.474.825 BNB. Die Börse sagt, dass sie mit regelmäßigen Token-Burns fortfahren wird, bis es dann nur noch 100.000.000.000 BNB gibt.

Binance Coin burn data

Daten zu Binance Coin Token-Burns | Quelle: Binance.com

Die Gewinne des Unternehmens lassen sich aus der Menge der "verbrannten" Mittel ableiten, da Binance immer 20% seiner Gewinne in From von Token vernichtet.

Aus Basis dieser Daten hat Binance im dritten Quartal 2019 - dem zweitbesten Quartal bisher überhaupt - rund 185 Millionen US-Dollar verdient.

Binance US listet Zcash und Algorand

Die am 16. Oktober angekündigte US-Plattform von Binance wird weitere Token und Bitcoin (BTC)-Handelspaare listen. Die Arbeiten an der mobilen Trading-App werden weiter fortgesetzt. Unter den neu gelisteten Kryptowährungen befindet sind der auf den Datenschutz ausgerichtete Zcash-Token (ZEC) und die native Coin der Proof-of-Stake-Blockchain Algorand ALGO

Wie Cointelegraph berichtete, wurde Anfang dieser Woche ein börsengehandeltes Produkt der BNB an der Schweizer Börse eingeführt.