Bitcoin fällt auf 3.200 Euro - Alle Top-Kryptos verzeichnen schwere Verluste

Donnerstag, 10. Januar - Die Top-20-Kryptowährungen verzeichnen innerhalb von 24 Stunden bis Redaktionsschluss schwere Verluste. Der Kurs von Bitcoin (BTC) ist laut Coin360 unter die Marke von 3.700 US-Dollar (3.212 Euro) gefallen.

Marktvisualisierung von Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bei Redaktionsschluss ist Bitcoin über den Tag um über 9 Prozent gesunken und lag bei etwa 3.661 US-Dollar (3.179 Euro). Über die Woche betrachtet liegt der aktuelle Kurs im Vergleich zu Anfang der Woche, als BTC bei 3.888 US-Dollar (3.376 Euro) lag, niedriger. Der aktuelle Bitcoin-Wert ist ebenfalls deutlich niedriger als sein Wochenhoch vom Dienstag, als er bei 4.108 US-Dollar (3.567 Euro) lag.

Bitcoin 7-Tage-Kurschart

Bitcoin 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP) hat die Position als zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wieder erobert und Ethereum (ETH) damit überholt. Darüber hinaus hat sich die Kluft zwischen den beiden Coins verringert. Die Marktkapitalisierung von Ethereum liegt bei 13,3 Mrd. US-Dollar (11,55 Mrd. Euro) und die von Ripple bei 13,57 Mrd. US-Dollar (11,78 Mrd. Euro).

Ripple ist über den Tag um weniger als 9 Prozent gesunken und lag bei Redaktionsschluss bei etwa 0,33 US-Dollar (0,29 Euro). Über die Woche betrachtet liegt der aktuelle Kurs im Vergleich zu Anfang der Woche, als die Kryptowährung bei 0,364 US-Dollar (0,316 Euro) lag, niedriger. Der aktuelle Kurs von XRP ist ebenfalls deutlich unter seinem Hoch von heute, als er bei 0,381 US-Dollar (0,331 Euro).

Ripple 7-Tage-Kurschart

Ripple 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um fast 16 Prozent gesunken. ETH lag bei Redaktionsschluss bei rund 127 US-Dollar (110 Euro), nachdem er den Tag mit 151 US-Dollar (131 Euro) begonnen hatte. Über die Woche betrachtet liegt Ethereum deutlich unter seinem Kurs von Beginn der Woche, als er bei 150 US-Dollar (130 Euro) lag.

Ethereum 7-Tage-Kurschart

Ethereum 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Unter den Top-20-Kryptowährungen gab es keine Zuwächse, abgesehen vom Stablecoin Tether (USDT), der in den letzten 24 Stunden um 0,65 Prozent gestiegen ist. Die Kryptowährungen, die die größten Verluste in den Top 20 nach Marktkapitalisierung verzeichnet haben, sind Iota und Neo. Beide sind um über 16 Prozent gefallen.

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt derzeit bei rund 122 Mrd. US-Dollar (106 Mrd. Euro) und damit niedriger als noch zu Beginn der Woche, als sie bei 130 Mrd. US-Dollar (113 Mrd. Euro) lag. Der aktuelle Wert ist auch deutlich niedriger als das heutige Tageshoch, das bei 138 Mrd. US-Dollar (120 Mrd. Euro) lag.

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Tage-Chart

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Tage-Chart. Quelle: CoinMarketCap

Wie Cointelegraph heute berichtete, wurde an der Nasdaq-betriebenen Kryptowährungs- und tokenisierten Aktienbörse DX.Exchange eine kritische Schwachstelle entdeckt, die sensible Benutzerdaten durchsickern ließ und dann aber schnell behoben wurde.

Außerdem wurde berichtet, dass mehrere Tabakläden in Paris, der Hauptstadt Frankreichs, trotz einer gewissen regulatorischen Unsicherheit mit dem Verkauf von Bitcoin begonnen haben. Berichten zufolge können Kunden Tickets im Wert von 50, 100 oder 250 Euro mit einem alphanumerischen Code und einem QR-Code kaufen, mit denen sie dann Bitcoin bekommen können.