Bitcoin fällt unter 10.700 US-Dollar

Sonntag, 23. Juni – Die meisten der Top 20 Kryptowährungen melden gemischte Bewegungen. Bitcoin (BTC) wird bei der Marke von 10.700 US-Dollar gehandelt.

Marktvisualisierung von Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Momentan ist der Bitcoin-Kurs um 4,65 Prozent gefallen und handelt laut Coin360 bei rund 10.644 US-Dollar. Auf dem Wochendiagramm ist die Coin um über 16% gestiegen.

Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm

Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm. Quelle: Coin360

Wie Cointelegraph gestern berichtete, überschritt Bitcoin in weniger als 24 Stunden zuerst die Marke von 10.000 US-Dollar und übersprang daraufhin auch die Hürde von 11.000 US-Dollar.

Ether (ETH) hält, gemessen an der Marktkapitalisierung, an seiner Position als größter Altcoin fest. Momentan befindet sich der Wert bei 32,8 Milliarden US-Dollar. Die zweitgrößte Altcoin, Ripples XRP, hat zur Zeit eine Marktkapitalisierung von 19,9 Milliarden US-Dollar.

Daten von Coin360 zeigen, dass der Preis von Ether in den letzten 24 Stunden um 1,69% gefallen ist. Über eine Woche betrachtet, konnte die Coin um 13% zulegen. Erst gestern erreichte Ether ein 10-Monats-Hoch.

Ether Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm

Ether Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm. Quelle: Coin360

XRP ist in den letzten 24 Stunden um etwas mehr als 1% gestiegen und wird derzeit bei rund 0,473 US-Dollar gehandelt. Innerhalb der letzten 7 Tage konnte die Coin ein Plus von 12% verzeichnen.

XRP Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm

XRP Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm. Quelle: Coin360

Unter den Top 20 Kryptowährungen verzeichnen sowohl Bitcoin-Cash (BCH) als auch Tron (TRX) einen überschaubare Gewinne. Beide steigen um über 4% und werden bei 478,68 US-Dollar bzw. 0,036 US-Dollar gehandelt.

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen beträgt momentan 324 Mrd. US-Dollar und liegt damit 14,8% höher als zum Wochenbeginn.