Bitcoin pendelt um etwa 3.350 Euro - Top-Kryptos leicht im Minus

Dienstag, 22. Januar - Der Großteil der Top-20-Kryptowährungen verzeichnen leichte bis moderate Verluste über den Tag bis Redaktionsschluss. Der Bitcoin (BTC)-Kurs pendelt derzeit wieder um etwa 3.550 US-Dollar (3.364 Euro), wie aus Daten von Coin360 hervorgeht.

Marktvisualisierung von Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bei Redaktionsschluss ist Bitcoin über den Tag nur um einen Bruchteil eines Prozents gesunken und liegt bei etwa 3.580 US-Dollar (3.151 Euro). Über die Woche betrachtet liegt der aktuelle Kurs etwa 100 US-Dollar (77 Euro) niedriger im Vergleich zu Anfang der Woche, als er noch bei 3.682 US-Dollar (3.241 Euro) lag.

Bitcoin 7-Tage-Kurschart

Bitcoin 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP) ist über den Tag um nur knapp 1 Prozent gesunken und lag bei Redaktionsschluss bei etwa 0,317 US-Dollar (0,279 Euro). Über die Woche betrachtet liegt XRP unter seinem Eröffnungskurs von Anfang der Woche, als er bei 0,331 US-Dollar (0,291 Euro) lag. Er liegt auch unter seinem Wochenhoch von 0,333 US-Dollar (0,293 Euro) vom 19. Januar.

Ripple 7-Tage-Kurschart

Ripple 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Der zweitgrößte Altcoin Ethereum (ETH) hat in den letzten 24 Stunden etwa ein halbes Prozent verloren. Bei Redaktionsschluss lag ETH bei 117 US-Dollar (103 Euro), nachdem er den Tag dort auch in etwa begonnen hatte. Der Coin fiel heute einige Stunden vor Redaktionsschluss stark auf bis zu 114 US-Dollar (100 Euro).

Über die Woche betrachtet liegt Ethereum 8,5 Prozent unter seinem Kurs von Beginn der Woche, als er bei 128 US-Dollar (113 Euro) lag.

Ethereum 7-Tage-Kurschart

Ethereum 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Unter den Top-20-Kryptowährungen ist Tron (TRX) mit einem Plus von fast 3 Prozent über den Tag der Coin, der sich am stärksten bewegt hat.

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt derzeit bei rund 119,5 Mrd. US-Dollar (105,2 Mrd. Euro) und damit niedriger als noch zu Beginn des Wochenchart, als sie bei 122,8 Mrd. US-Dollar (108,1 Mrd. Euro) lag. Die Gesamtmarktkapitalisierung verzeichnete heute ebenfalls einen starken Rückgang und sank auf 117 Mrd. US-Dollar (103 Mrd. Euro). In den Stunden vor Redaktionsschluss hat sie allerdings wieder zugelegt.

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Tage-Chart

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Tage-Chart. Quelle: Coinmarketcap

Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, sind die Probleme von Bitcoin laut einer von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich veröffentlichten Studie nur zu lösen, wenn man sich vom Arbeitsnachweis (PoW)-System abwendet.

Vor kurzem wurde ebenfalls berichtet, dass Huw van Steenis, der leitende Berater des Gouverneurs der Bank von England, gegenüber Reportern in der Schweizer Stadt Davos sagte, dass Kryptowährungen grundlegende Finanzdienstleistungstests nicht bestehen würden.