Bitcoin wieder fest im Sattel – Experten vermuten neuen Aufwärtstrend

Mittwoch, 4. September: Bitcoin (BTC) ist zurück auf den Support von 10.500 US-Dollar gefallen, allerdings hat dieser gehalten, was den jüngsten Aufschwung zunächst festigt.

Market visualization

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin wieder auf Kurs nach oben

Wie die Daten von Coin360 zeigen, hatte der Bitcoin-Kurs vorübergehend ein Hoch von 10.750 US-Dollar erreicht, ehe er dann leicht abgefallen ist und sich bei 10.520 US-Dollar eingependelt hat. Dies entspricht einem bisherigen Wochenzuwachs von mehr als 10%.

Damit ist der vorherige Abschwung, der den Kurs in Richtung 8.000 US-Dollar getrieben hatte, aufgehalten, was gestern auch den Rest der Kryptomärkte beflügelt hat.

Bitcoin 7-day price chart

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Da die technischen Daten nun wieder nach oben zeigen, prognostizieren einige Experten bereits einen neuen Aufwärtstrend.

So meint der Krypto-Analyst PlanB auf Twitter, dass die momentane Kursbewegung den Startpunkt für eine neue Kletterpartie bedeutet, die womöglich sogar auf ein neues Rekordhoch führen könnte.

Dazu verweist der Analyst auf eine Grafik, in der er den Gleitenden Durchschnitt des Bitcoin-Kurses für die vergangenen 200 Wochen abgebildet hat (200-Week-MA). Die monatliche Entwicklung des Gleitenden Durchschnitts lässt vermuten, dass eine ähnliche Entwicklung wie 2017 bevorsteht. Demetsprechend kommentiert der Experte die Bildunterschrift lapidar mit den Worten:

 „#bitcoin ist bereit zum Abheben.“

Der Analyst Filb Filb schlägt in die gleiche Kerbe, wobei dieser jedoch den Gleitenden Durchschnitt der letzten 20 Wochen betrachtet (20-Week-MA), den er als wichtigen Indikator sieht, der den Kurs während eines Aufschwungs stützt und während eines Abschwungs unten hält.

Daraus schlussfolgert er für die momentane Situation:

„Nach meiner Einschätzung befinden wir uns am Anfang eines neuen Aufwärtstrends.“

Altcoins können nicht mitziehen

Die Altcoins konnten den Aufschwung von Bitcoin bisher allerdings nicht weiter ausnutzen. Nachdem sie zunächst leichte Gewinne erzielt hatten, ging es heute wieder in die altbekannte Seitwärtsbewegung.

So sind die Kurse der restlichen Top-20 Kryptowährungen überwiegend abgeflacht und haben sich jeweils um weniger als 1% nach oben oder unten bewegt.

Ether (ETH), der marktführende Altcoin, verzeichnet ein minimales Minus von 0,35%, wodurch dessen Kurs zuletzt bei 177 US-Dollar liegt. Andere Altcoins wie Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC) und NEO (NEO) konnten unterdessen leichte Gewinne einfahren.

Ether 7-day price chart

Ether 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Die Gesamt-Marktkapitalisierung beträgt bei Redaktionsschluss 267 Mrd. US-Dollar, wovon ein Marktanteil von 70,5% allein auf Bitcoin entfällt, was gleichsam einen zweijährigen Rekordwert bedeutet.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier