China soll internationale Standardisierung für IoT und Blockchain-Tech leiten

China wird eine internationale Forschungsgruppe zur Standardisierung des Internets der Dinge (IoT) und der Blockchain-Technologie leiten, wie das lokale Nachrichtenportal Science and Technology Daily am 18. Juli berichtet.

Das gemeinsame technische Komitee, bestehend aus der Internationalen Organisation für Normung (ISO) und der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC), haben den Vorschlag zur Bildung dieser internationalen Forschungsgruppe nach einer einmonatigen Diskussion der Komiteemitglieder angenommen.

Science and Technology Daily, die offizielle Zeitung des chinesischen Ministeriums für Wissenschaft und Technologie, schreibt, dass die Gründung dieser Gruppe bedeutet, dass China eine "Diskursmacht" in Bezug auf die Technologieintegration gewonnen hat:

"Es ist von großer Bedeutung für Chinas Industrien, die damit in Verbindung stehen, die globale Entwicklung anzuführen und die Integration von Fiat und der digitalen Wirtschaft zu fördern."

Die internationale Forschungsgruppe unter dem Vorsitz von Dr. Shen Jie wird die fiat-digitale Integration fördern, indem sie eine Vielzahl von industriellen Anwendungsszenarien bereitstellt und einen Mechanismus zur Förderung der internationalen Standardisierung von IoT- und Blockchain-Technologien entwickelt.

Die neue Forschungsgruppe wird aus Experten aus über zehn Ländern bestehen, darunter die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

China hat vor kurzem Fortschritte bei der Akzeptanz der Blockchain-Technologie gemacht. Letzten Monat hat das Digital Currency Research Lab der Volksbank von China (PBoC) ein Patent für eine digitale Wallet eingereicht, die es Benutzern ermöglichen würde, ihren Transaktionsverlauf nach zu verfolgen. Ebenfalls im Juni hatte die PBoC ein Blockchain-betriebenes System zur Digitalisierung von Papierschecks enthüllt.

Anfang dieser Woche berichtete Cointelegrap, dass der stellvertretende Direktor des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) das Land dazu aufgerufen habe, seine Kräfte zu "vereinen", um die Blockchain als "Kern"-Technologie für die neue digitale Wirtschaft zu fördern.