Emin Gun Sirer eröffnet Ava-Blockchain nach Millionenfinanzierung

Emin Gun Sirer, ein Professor an der Cornell University und ein bekannter globaler Blockchain-Experte, will ein eigenes Kryptowährungs- und Blockchain-Netzwerk eröffnen, wie Bloomberg am 16. Mai berichtete.

Sirer, der Schöpfer von Karma System - der ersten Kryptowährung, die auf dem Proof-of-Work (PoW)-Algorithmus basiert - plant nun, ein Blockchain-Netzwerk zu eröffnen, das laut ihm so viele Transaktionen pro Sekunde wie der Zahlungsriese Visa durchführen kann.

Ava Labs hat im Februar umgerechnet 5,4 Mio. Euro durch Großinvestoren wie Andreessen Horowitz, Polychain und MetaStable aufgebracht. Nun soll am 16. Mai eine private Testversion des Ava-Netzwerks auf den Markt gebracht worden sein. Die offizielle Einführung soll in Kürze erfolgen. Die ersten Coins werden ausgegeben, sobald die Blockchain der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, so der Bericht.

Sirer erklärte, dass das Ava-Netzwerk eine Bestätigungslatenz von 1,35 Sekunden erreichen würde. Außerdem sollen Anwendungen, "die noch nicht einmal möglich sind", möglich werden und er fügte hinzu, dass sein größtes Ziel sei, jedes einzelne Zertifikat auf der Blockchain aufzuzeichnen.

Sirer, 47, ist der Co-Direktor der Initiative für Kryptowährungen und Smart Contracts an der Cornell University. Er ist bekannt für seinen selektiven Ansatz in Bezug auf Krypto. Dabei konzentriert er sich auf die tatsächliche Verwendung verschiedener Kryptowährungen. Daher hat Sirer dazu aufgerufen, dass Leute nur in Coins investieren und solche halten sollten, von denen sie glauben, dass sie "auf lange Sicht umfassend verwendet werden". Er behauptete auch, dass Kryptos, die im Rahmen eines Hypes gekauft werden, "reine Spekulationen " seien.

Michael Novogratz, CEO von Galaxy Digital, hat kürzlich Sirers Haltung zum Thema Krypto aufgegriffen. Er behauptete, dass sich jeder Altcoin mit der Präsentation eines bestimmten Anwendungsfalls bewähren müsse. Novogratz erklärte auf dem Ethereal Summit von ConsenSys, dass, wenn Bitcoin zum Wertspeicher werde, muss alles andere für etwas verwendet werden.

Cointelegraph interviewte Sirer kürzlich über seine Ansichten über die Zukunft von Krypto aus akademischer Sicht im Hinblick auf die Technologie.