Krypto-Markt schreibt rote Zahlen trotz sinkender Transaktionskosten

Während Bitcoin (BTC) weiter den Markt dominiert und seine Transaktionskosten senkt, ist am Mittwoch, den 21. Februar, ein allgemeiner Abwärtstrend im Krypto-Markt erkennbar. Alle 30 Coins im CoinMarketCap waren kurz vor Redaktionsschluss in die roten Zahlen gerutscht.

Bitcoin dominierte weiterhin den Krypto-Markt mit einer Rekord-Marktkapitalisierung von rund 39,4 Prozent. Eine deutliche Antwort auf die kürzlich erwirkten, drastischen Senkung seiner Transaktionskosten.

Vor knapp einem Jahr hielt BTC noch einen Marktanteil von rund 86 Prozent. Seitdem geht es jedoch - abgesehen von einem kurzen Anstieg Anfang Dezember - konstant bergab.

Prozentanteil der gesamten Marktkapitalisierung

Im Januar 2018 belief sich die BTC Transaktionsgebühr auf die Rekordsumme von rund 30,1 Euro (etwa 37 US-Dollar).

Durchschnittliche BTC Transaktionsgebühren

Am 21. Februar um 15:11, UTC, meldete Blockchair mit 0.292 Euro/kB (0.36 USD/kB) die niedrigste Gebühr für BTC Transaktionen innerhalb der letzten 6 Monate.

Nach dem bekannten Hard Fork im August 2017 hat sich Bitcoin Cash als überlegen herausgestellt, teilweise aufgrund seiner niedrigeren Transaktionsgebühren. Diese lagen für Bitcoin Cash bei Blockchair um 15:28, UTC, mit 0,178 Euro/kB (0.22 USD/kB) noch unter der von BTC. Allerdings stiegen sie heute wieder auf 0,738 Euro/kB (0.91 USD/kB).

In einem Tweet letzte Woche lässt sich Krypto-Investor und wohl bekannteste BCH-Anhänger Roger Ver über die Vorteile von BCH gegenüber BTC aus. Er bezeichnet Bitcoin als“langsam, teuer und unzuverlässig” .

Twitter-Nutzer UFoundMe kommentiert dieses Statement am 18. Februar mit einem Bild, welches demonstriert, wie die durchschnittlichen Gebühren von BCH und BTC konvergieren:

Bitcoin wird zurzeit für etwa 8.660,2 Euro (USD 10.675) gehandelt, fiel dabei um 9 Prozent innerhalb 24 Studen bei Redaktionsschluss.

Bitcoin Cash stürzte um etwas mehr ab, nämlich 14 Prozent innerhalb von 24 Stunden, und liegt kurz vor Redaktionsschluss bei 1.060 Euro (USD 1.302)

Die absolute Marktkapitalisierung liegt aktuell bei rund 370,7 Billionen Euro (USD 457 bln), unter dem wöchentlichen Rekord von knapp 405 Billionen (USD 500 bln).

Globale Charts

Das Update zur Skalierbarkeit von Bitcoin, Segregated Witness (SegWit), welches Transaktionskosten ent- und Transaktionszeiten im Bitcoin-Netzwerk beschleunigen soll, wurde letzte Woche zum neusten Bitcoin Core Klienten hinzugefügt. Die neuste Version kam am 15. Februar 2018 auf den Markt. Seit heute, 21.Februar 2018, unterstüzt auch die Krypto-Börse Bitfinex SweWit. Walletprovider und Krypto-Plattform Coinbase plant das Update für Mitte nächster Woche.

  • Folgen Sie uns auf: