Kryptobörse Huobi listet vier Stablecoins gleichzeitig

Die große Kryptobörse Huobi hat angekündigt, vier neue Stablecoins gleichzeitig in ihre Listung aufzunehmen, wie sie in einer offiziellen Mitteilung bekanntgab.

Ab dem 19. Oktober will die fünftgrößte Kryptobörse (im Hinblick auf das tägliche Handelsvolumen) Einzahlungen der US-Dollar gestützten Stablecoins Paxos Standard (PAX), TrueUSD (TUSD), USDCoin (USDC) und Gemini Dollar (GUSD) akzeptieren.

Huobi Global merkt an, dass die Stablecoins schon in der Huobi Wallet verfügbar sind, der genaue Startzeitpunkt und alle weiteren Details sollen aber erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Außerdem soll es „bald“ auch nähere Informationen zum außerbörslichen Handel (OTC) der Stablecoins auf Huobi geben.

Die Entscheidung von Huobi kommt kurz nach einer ähnlichen Ankündigung von der zweitgrößten Kryptobörse OKEx, die ebenfalls die genannten vier Stablecoins listen will. Einzahlungen sind schon möglich, während Auszahlungen ab heute dazukommen.

Am 15. Oktober teilte der Blockchain Treuhänder Paxos mit, dass der Umlaufwert des eigenen Stablecoins (Paxos Standard Token) nun bei 50 Mio. US-Dollar liegt. Der auf Ethereum (ETH) basierende Coin hatte am 10. September eine Zulassung der New Yorker Finanzbehörde (NYDFS) erhalten, genauso wie der Gemini Dollar, Stablecoin der Winklevoss-Zwillinge.

Gestern ließ der amerikanische Krypto-Zahlungsdienstleister BitPay verlauten, ab jetzt Zahlungsabwicklungen in Gemini Dollar und Circle USD Coins (USDC) zu ermöglichen.