Spiele-Hardware-Firma Razer veröffentlicht Token-System und Desktop-Miner

Der US-Spiele-Hardwarehersteller Razer hat sein firmeneigenes virtuelles Währungs- und Kundenbindungssystem neu gestaltet und eine Desktop-Mining-App gestartet. Das geht aus einem Blog-Post vom 12. Dezember hervor.

Razer wurde 2005 gegründet und hat sich zu einem führenden Hersteller von Spielehardware und -software in den USA , Europa und China entwickelt. Die Softwareplattform des Unternehmens hat Berichten zufolge über 50 Millionen Benutzer. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 belief sich der Umsatz von Razer auf umgerechnet rund 242,4 Mio. Euro.

Razer hat sein firmeneigenes Belohnungssystem und die virtuellen Credits Razer zGold und Razer zSilver neu gestaltet. Die im Jahr 2017 eingeführten virtuellen Währungen haben laut dem Blogbeitrag inzwischen über 5 Millionen Nutzer gewonnen. Von nun an werden der Razer zGold und der Razer zSilver in Razer Gold bzw. Razer Silver umbenannt.

Bei Razer Silver werden die Spieler mit dieser Währung für jeden ausgegebenen Razer Gold belohnt. Je mehr Gold die Spieler ausgeben, desto mehr Silber verdienen sie dabei. Benutzer können Razer Silver außerdem gegen Produkte, Rabatte und Gutscheine eintauschen.

Das Unternehmen bringt auch eine Desktop-App namens Razer SoftMiner auf den Markt, die die ungenutzte Leistung der Grafikprozessoren (GPU) auf den Geräten der Benutzer verwendet, um Blockchain-Rätsel im Backend-Bereich zu lösen. Sobald die Benutzer die App installiert und gestartet haben, erhalten sie Razer Silver. Die Menge hängt davon ab, wie lange der SoftMiner lief und wie hoch die Rechenleistung ihrer PCs ist. Derzeit befindet sich SoftMiner Berichten zufolge in der Beta-Phase und hat 5.000 Anwender pro Woche.

Einige haben jedoch die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit des Razer-Miner in Frage gestellt und behauptet, dass das ein Betrug sei. Der Twitter-Nutzer Scott Chicken kommentierte die Ankündigung des neuen Produkts und berechnete, dass das Unternehmen höchstens 0,39 Euro pro Tag mit voller Leistung verdiene, womit ein Silver 0,0008 Euro wert sei. Chicken sagte, dass "wenn man das mit voller Leistung laufen lässt, jeden und den ganzen Tag, dann dauert es 560 Tage, bis man sich eine Razer-Tastatur im Wert von 222 Euro von deren Webseite leisten kann".