John McAfee bekräftigt Kursprognose für Bitcoin: 1 Mio. US-Dollar bis 2020

Der amerikanische Unternehmer und bekannte Krypto-Fürsprecher John McAfee hat seine Prognose noch einmal bekräftigt, dass Bitcoin (BTC) bis zum Jahr 2020 auf 1 Mio. US-Dollar klettern würde.

McAfee kommentierte die Stimmung in der Community angesichts der jüngsten Kursschwankungen von Bitcoin und schrieb am 15. Juli, er lache sich über die scheinbar übertriebene Negativität "verdammt nochmal tot":

"Bitcoin ist etwas über 10 Jahre alt und die Leute machen sich Sorgen. Ich lache mich verdammt nochmal tot!!!!!!! Warum nehmen Sie wöchentliche Schwankungen so ernst? Schauen Sie sich verdammt nochmal die letzten Monate an! Er steigt drastisch. Ich bin immer noch überzeugt, dass der BTC-Kurs bis 2020 auf 1 Mio. US-Dollar klettern wird. Altcoins wie MTC und Apollo werden um das Zehnfache steigen."

Bei Redaktionsschluss hat Bitcoin laut dem Bitcoin-Kursindex von Cointelegraph über die Woche in der Tat rund 9 Prozent verloren - und fast 4 Prozent über den Tag. Damit liegt er knapp über 10.300 US-Dollar. 

Dennoch weist das Diagramm des Coins über den Monat einen Zuwachs von 23 Prozent auf. Über die letzten drei Monate konnte er sogar einen Zuwachs von 100 Prozent verzeichnen.

Bitcoin 3-Monats-Kurschart

Bitcoin 3-Monats-Kurschart Quelle: Cointelegraph Bitcoin-Kursindex

Im Sommer berichtete das Wall Street Journal, dass der Bitcoin Trust von Grayscale Investments im Vergleich zum Vorjahr um fast 300 Prozent gestiegen ist. Mit dieser starken Rendite ist dieser einer der Fonds auf dem Markt, die sich am besten entwickelt haben.

In einem kürzlichen Interview mit Cointelegraph sagte McAfee voraus, es werde in 10 Jahren "nirgendwo auf der Welt mehr eine Fiatwährung geben [...] alles wird Kryptowährung sein". 

Als leidenschaftlicher und regierungsfeindlicher Verfechter hat McAfee sich eine starke Bekanntheit verschafft und befindet sich derzeit im Exil auf Kuba. Grund dafür ist ein Fall von mutmaßlicher Steuerhinterziehung in den USA. Außerdem führt er eine zweite Kampagne um die amerikanische Präsidentschaft.

Der Bitcoin-Bulle Anthony Pompliano, Mitbegründer von Morgan Creek Digital Assets, sagte kürzlich voraus, dass der Coins bis Ende 2021 aud 100.000 Us-Dollar klettern würde.

Im Gegensatz zu McAfees optimistischer Einschätzung zu Altcoins wie Marinecoin (MTC) und Apollo (APL) hat der amerikanische Sender Max Keiser vorhergesagt, dass das Altcoin-Phänomen vorbei sei und alle Werte im jüngsten Krypto-Bullenmarkt zu Bitcoin fließen werden.

Die Einsätze bei der Prognose von McAfee könnten nicht höher sein: vor zwei Jahren, hatte versprochen, seinen Penis im nationalen Fernsehen zu essen, wenn Bitcoin bis zum Jahr 2020 nicht auf 500.000 US-Dollar klettert. Sehen Sie sich den Countdown hier an.