Top-20-Coins im Minus: BTC hält sich bei 8.600 US-Dollar

Donnerstag, 10. Oktober - Nach einer starken Rallye gestern wurde der Kryptomarkt im Laufe des Tages etwas gebremst und ist nun ins Minus gerutscht. Bitcoin (BTC) hält sich bei 8.600 US-Dollar. Andere große Coins verzeichnen hingegen einen Abwärtstrend.

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Nachdem gestern er von einem Tagestief von etwa 8.200 US-Dollar auf bis zu 8.600 US-Dollar gesprungen ist, pendelte Bitcoin in den letzten 24 Stunden um dieses Niveau und verzeichnete mit 8.677 US-Dollar ein Tageshoch, während das Tagestief bei 8.466 US-Dollar lag. Bei Redaktionsschluss liegt der führende Coin bei rund 8.576 US-Dollar, was einem Rückgang von 0,34 Prozent über den Tag entspricht.

Unterdessen stieg das Handelsvolumen der BTC-Futures auf der Plattform der Intercontinental Exchange namens Bakkt am 9. Oktober auf 224 Kontrakte an - das sind 796 Prozent mehr als noch am Vortag, was ein Allzeithoch für die Plattform ist.

Bitcoin 24-Stunden-Kurschart. Quelle: Coin360

Bitcoin 24-Stunden-Kurschart. Quelle: Coin360

Der Top-Altcoin-Ether (ETH) ist in den letzten 24 Stunden um etwa 0,18 Prozent gesunken und liegt bei Redaktionsschluss bei etwa 191,84 US-Dollar. Über die Woche betrachtet ist der Altcoin relativ stabil geblieben und hat nur moderate Zuwächse und Verluste verzeichnet.

Der Vorsitzende der US-Regulierungsbehörde CFTC sagte, er glaube, dass Ether ein Handelsgut sei1 und dass der Handel mit ETH-Futures Realität werde.

Ether 7-Tage-Kurschart. Quelle: Coin360

Ether 7-Tage-Kurschart. Quelle: Coin360

XRP hat über den Tag deutlichere Verluste erlitten und ist um über 3 Prozent gesunken und liegt bei etwa 0,273 US-Dollar. Über die Woche betrachtet ist der Altcoin 9,35 Prozent im Plus. Über den Monat betrachtet liegt er mit 5 Prozent ebenfalls im Plus.

Am 9. Oktober berichtete Cointelegraph, dass Ripple Labs, das Unternehmen hinter dem Blockchain-Zahlungsnetzwerk Ripple, wegen irreführender Darstellungen kritisiert wurde. Das Unternehmen soll behauptet haben, es habe den XRP-Token "entdeckt" und ihn nicht geschaffen.

XRP 7-Tage-Kurschart. Quelle: Coin360

XRP 7-Tage-Kurschart. Quelle: Coin360

Unter den Top-20-Kryptowährungen liegen nur Algorand (ALGO) und Tether (USDT) mit jeweils 6,88 Prozent und 0,2 Prozent im Plus. Die größten Verlierer unter den Top-20-Coins über den Tag sind Chainlink (LINK) und Ethereum Classic (ETC) mit Verlusten von jeweils 4,22 Prozent und 3,78 Prozent.

Die Kryptowährungsbörse OKEx hat angekündigt, Monero (XMR), DASH, Zcash (ZEC), Horizen (ZEN) und Super Bitcoin (SBTC) von seiner Plattform nehmen zu wollen. OKEx erklärte, die Börse wurde gebeten, die Transaktionen mit diesen Coins einzustellen und die Einhaltung der "Travel Rules" im Sinne der Empfehlungen der Financial Action Task Force zu prüfen.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.