Bitcoin Mining News

Beim Bitcoin Mining werden neue Bitcoins erstellt und Transaktionen durch das Netzwerk versendet. Sowohl die Personen, die damit zu tun haben, als auch die verwendeten Geräte werden als "Miner" bezeichnet. Während dem Mining führen die Computer sogenanntes "Hashing" aus, bei dem ein bestimmer kryptographischer Algorithmus (bei Bitcoin SHA-256) auf eine zufällig Zeichenkette angewendet wird. Das Resultat einer solchen Berechnung ist bei derselben Eingabe immer dasselbe, kann allerdings niemals vor der eigentlichen Berechnung vorausgesagt werden. Im Netzwerk existiert ein "Zielwert". Sobald ein Miner einen Hash gefunden hat, der kleiner oder gleich dem Hash ist, kann der Miner alle Transaktionen, die seit dem letzten Block passiert sind, in einen neuen Block verpacken und diesen an die Blockchain anhängen. Als Belohnung für die Arbeit und Rechenleitung werden Bitcoins erstellt, welche der Miner erhält. Früher konnte jede Privatperson mit dem eigenen PC ganz einfach mittels eines Bitcoin-Clients zuhause minen. Das ist zwar immer noch möglich, aber schon lange nicht mehr wirtschaftlich. Mittlerweile wird der Mining-Markt von ASICs, hocheffizienten und speziel dafür entwickelten Maschinen, dominiert.

Relevante Links:

Verwandte Tags: