Zahlungsanbieter - Nachrichten

Ein Zahlungsabwickler ist eine Drittpartei, welche autorisiert ist, Transaktionen zwischen Käufer und Verkäufer zu verwalten. Die Hauptaufgabe eines Zahlungsprozessors besteht darin, die Details des Senders und des Empfängers zu überprüfen, indem er diese zur Verifizierung and die ausgebende Bank weiterleitet und Sicherheitsmaßnahmen während des Transaktionsprozesses implementiert. Die Operation an sich dauert oft mehrere Sekunden. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit von Kryptowährungen sind nicht nur neue Zahlungsprozessoren für Bitcoin-Transaktionen aufgetaucht, auch traditionelle Zahlungsverwalter beginnen mit solchen Systemen zusammenzuarbeiten, um ihren Arbeitsbereich auszuweiten – da viele der neuen Systeme mit großen Handelsplattformen kooperieren. Derzeit können Nutzer von einer Reihe verschiedener Zahlungsprozessoren wählen, die Bitcoin akzeptieren, um die besten Bedingungen zu finden. Es gibt auch diverse anonyme Bitcoin-Zahlungsverwalter, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden.