Vereinigtes Königreich Nachrichten

Es gibt keine strenge Regulierung für Bitcoin in Großbritannien. Bitcoin hat keinen festen Rechtsstatus, wird aber für die meisten Zwecke, einschließlich Mehrwertsteuer und Waren- und Dienstleistungssteuern, als Fremdwährung behandelt. Kryptowährungsgewinne und -verluste unterliegen der Kapitalertragsteuer. Die britische Regierung plant jedoch, einige rechtliche Abläufe auf dem Kryptowährungsmarkt einzuführen. Ihr Hauptziel ist es, die britischen Bitcoin-Börsen zu verpflichten, ihrer Sorgfaltspflicht in Bezug auf Kunden nachzukommen und Kryptowährungsplattformen in die Anti-Geldwäsche- und Anti-Terrorismus-Finanzrichtlinien einzubeziehen. Das Vereinigte Königreich hat vor den Risiken von Investitionen in ICOs und Kryptowährungen gewarnt, obwohl es noch keine direkten Regeln in dieser Hinsicht aufgestellt hat. Dennoch wurde mehrfach erklärt, dass das Vereinigte Königreich an Kryptowährungsregulierungen arbeitet und nicht die Absicht hat, diese in einer rechtlichen Grauzone zu lassen.

Nachricht
Der Krypto-Handels des großen Zahlungsdienstleisters könnte schon nächsten Monat auf die britische Insel expandieren, was auch deutsche Anleger hoffen lässt.
PayPal will schon bald Kryptowährungen in Großbritannien anbieten
Martin Young
2021-07-30T17:13:44+02:00
651
Nachricht
Binance hat den Margenhandel mit Euro, britischen Pfund und dem australischen Dollar eingestellt.
Binance denotiert Margenhandel mit EUR, GBP und AUD
Helen Partz
2021-07-26T23:11:58+02:00
4934
Nachricht
Die FCA plant eine massive Werbekampagne, um junge Menschen vor den Risiken von Krypto-Investitionen zu warnen.
Britische Finanzaufsicht will junge Menschen vor Krypto-Investitionen warnen
Osato Avan-Nomayo
2021-07-16T13:36:45+02:00
1514
Nachricht
Binance sah sich erneut gezwungen, Auszahlungen in Großbritannien auszusetzen.
Binance setzt Auszahlungen für britische Kunden erneut aus
Osato Avan-Nomayo
2021-07-13T17:50:10+02:00
3129
Nachricht
Eine weitere große Firma distanziert sich von Binance, nachdem eine es eine Reihe negativer Schlagzeilen um die Kryptobörse gab.
Binance weiter unter Beschuss: Clear Junction setzt Zahlungen ebenfalls aus
Benjamin Pirus
2021-07-13T15:14:25+02:00
1464
Nachricht
Nach der Warnung der FCA bezüglich Binance verbietet die nächste große Bank Einzahlungen auf die Krypto-Handelsplattform.
Santander UK verbietet nun ebenfalls Überweisungen zur Binance
Turner Wright
2021-07-11T17:39:00+02:00
1127
Nachricht
Ab Mittwoch um 8:00 Uhr UTC können Binance-Nutzer keine Euro-Einzahlungen über ihre Bank machen. Mit Kredit- und Debitkarten ist das allerdings noch möglich.
Regulatorische Maßnahmen: Binance setzt SEPA-Überweisungen in Euro aus
Sam Bourgi
2021-07-07T11:27:21+02:00
9017
Nachricht
Ein Binance-Vertreter betonte nochmals, dass sich die Warnung der britischen Finanzaufsicht auf Binance Markets Limited beziehe. Diese sei eine separate juristi...
Blockierte Zahlungen: Binance von Barclays "einseitiger Maßnahme" enttäuscht
Sam Bourgi
2021-07-06T16:01:08+02:00
706

Auf Twitter folgen