Vereinigtes Königreich Nachrichten

Es gibt keine strenge Regulierung für Bitcoin in Großbritannien. Bitcoin hat keinen festen Rechtsstatus, wird aber für die meisten Zwecke, einschließlich Mehrwertsteuer und Waren- und Dienstleistungssteuern, als Fremdwährung behandelt. Kryptowährungsgewinne und -verluste unterliegen der Kapitalertragsteuer. Die britische Regierung plant jedoch, einige rechtliche Abläufe auf dem Kryptowährungsmarkt einzuführen. Ihr Hauptziel ist es, die britischen Bitcoin-Börsen zu verpflichten, ihrer Sorgfaltspflicht in Bezug auf Kunden nachzukommen und Kryptowährungsplattformen in die Anti-Geldwäsche- und Anti-Terrorismus-Finanzrichtlinien einzubeziehen. Das Vereinigte Königreich hat vor den Risiken von Investitionen in ICOs und Kryptowährungen gewarnt, obwohl es noch keine direkten Regeln in dieser Hinsicht aufgestellt hat. Dennoch wurde mehrfach erklärt, dass das Vereinigte Königreich an Kryptowährungsregulierungen arbeitet und nicht die Absicht hat, diese in einer rechtlichen Grauzone zu lassen.

Nachricht
König Charles hat diesen Gesetzesvorschlag angekündigt und erklärt, damit sollen illegale Finanzaktivitäten bekämpft, Wirtschaftskriminalität reduziert und Unte...
Britische Regierung bringt Gesetzesvorschlag ein: Behörden sollen Krypto beschlagnahmen und einfrieren
Turner Wright
2022-09-23T13:30:00+02:00
488
Nachricht
Die FCA mahnt, dass die FTX in Großbritannien keine Finanzdienstleistungen ohne die nötige Zulassung erbringen darf.
Britische Finanzaufsicht verwarnt FTX wegen fehlender Zulassung
David Attlee
2022-09-19T15:55:00+02:00
102
Nachricht
Mit 57,4 Prozent aller Stimmen hat Liz Truss die Wahl um die Führung der Konservativen Partei gewonnen. Damit wird sie auch die nächste Premierministerin von Gr...
Gute Nachricht für Krypto? Liz Truss nächste britische Premierministerin
Turner Wright
2022-09-06T10:00:00+02:00
426
Nachricht
Ein mutmaßlicher Partner des Krypto-Pyramidensystems OneCoin, der 105 Millionen US-Dollar über dieses betrügerische Projekt mitgewaschen haben soll, soll an die...
Komplize der "Cryptoqueen" Ruja Ignatova soll an USA ausgeliefert werden
Turner Wright
2022-09-01T08:00:00+02:00
331
Nachricht
Die britische Finanzdienstleistungsaufsicht will die Richtlinien für die Bewerbung von hochriskanten Produkten verschärfen.
FCA fordert deutlichere Warnungen bei Werbung für hochriskante Anlagen: Krypto noch ausgenommen
David Attlee
2022-08-02T09:34:00+02:00
114
Nachricht
Die konservative Partei in Großbritannien muss sich zwischen Rishi Sunak und LizaTruss entscheiden. Diese Entscheidung soll am 5. September fallen, danach wird ...
Kandidaten für Amt des britischen Premierministers: Pro-Krypto-Kommentare
Turner Wright
2022-07-29T13:28:00+02:00
135
Nachricht
Großbritannien schickt sich an, im Rahmen eines neuen Finanzgesetzes auch eine Regulierung für Stablecoins aufzustellen. Die parlamentarischen Verhandlungen beg...
Neuer britischer Finanz-Gesetzentwurf soll Stablecoins regulieren
Derek Andersen
2022-07-21T15:35:00+02:00
175
Nachricht
Im Hinblick auf den Tagesumsatz liegt das Britische Pfund (GBP) auf Platz 4 der am meisten gehandelten Fiat-Währungen weltweit, wie die Bank für Internationalen...
Vollständig mit Britischem Pfund besichert: KPMG prüft neuen Stablecoin GBPT
Sam Bourgi
2022-07-12T13:40:00+02:00
194

Auf Twitter folgen