Vereinigtes Königreich Nachrichten

Es gibt keine strenge Regulierung für Bitcoin in Großbritannien. Bitcoin hat keinen festen Rechtsstatus, wird aber für die meisten Zwecke, einschließlich Mehrwertsteuer und Waren- und Dienstleistungssteuern, als Fremdwährung behandelt. Kryptowährungsgewinne und -verluste unterliegen der Kapitalertragsteuer. Die britische Regierung plant jedoch, einige rechtliche Abläufe auf dem Kryptowährungsmarkt einzuführen. Ihr Hauptziel ist es, die britischen Bitcoin-Börsen zu verpflichten, ihrer Sorgfaltspflicht in Bezug auf Kunden nachzukommen und Kryptowährungsplattformen in die Anti-Geldwäsche- und Anti-Terrorismus-Finanzrichtlinien einzubeziehen. Das Vereinigte Königreich hat vor den Risiken von Investitionen in ICOs und Kryptowährungen gewarnt, obwohl es noch keine direkten Regeln in dieser Hinsicht aufgestellt hat. Dennoch wurde mehrfach erklärt, dass das Vereinigte Königreich an Kryptowährungsregulierungen arbeitet und nicht die Absicht hat, diese in einer rechtlichen Grauzone zu lassen.

Nachricht
Ein Palladium-Fond, den Norilsk Nickel aufgelegt hat, soll ETCs für Metalle an der Deutschen Börse und der London Stock Exchange auf den Markt bringen.
Nornickel nutzt Blockchain für neue ETC an der Deutschen Börse und der LSE
Marie Huillet
2021-01-18T16:46:00+01:00
1674
Nachricht
Neil Liversidge will mit einer Petition ein Verbot für Krypto-Transaktionen erwirken.
Britischer Vermögensberater fordert Generalverbot für Krypto-Transaktionen
Helen Partz
2021-01-16T16:04:00+01:00
3776
Nachricht
Die britische Finanzaufsicht warnte öffentlich vor Krypto-Investitionen, nachdem Bitcoin unter 33.000 US-Dollar fiel.
Bitcoin fällt unter 33.000 US-Dollar: FCA warnt vor Krypto-Investitionen
Helen Partz
2021-01-11T13:39:00+01:00
4330
Nachricht
Revolut warnte seine Nutzer, dass ihre XRP im schlimmsten Fall feststecken könnten.
Krypto-freundliche App warnt Nutzer vor XRP-Handel
Turner Wright
2021-01-05T11:28:00+01:00
1943
Analyse
CB Insights und Blockdata veröffentlichen ihre erste "Blockchain 50"-Liste, in der interessante Aspekte hinter innovativen Blockchain-Unternehmen hervorgehoben ...
"Blockchain 50"-Liste von CB Insights: US, Großbritannien und Schweiz sind Akzeptanz-Zentren
Rachel Wolfson
2020-12-17T21:59:00+01:00
4484
Nachricht
"Komm zum freien Volk" und eröffne eine Long-Position für Bitcoin, so Blockfolio zur "Game of Thrones"-Schauspielerin.
Kauft "Arya Stark"-Schauspielerin Bitcoin?
Turner Wright
2020-11-17T12:51:00+01:00
922
Nachricht
"Er mag einen extrinsischen Wert in dem Sinne haben, dass die Leute ihn wollen", so Bailey.
BoE-Gouverneur: Bitcoin hat keinen inneren Wert
Turner Wright
2020-10-13T12:57:00+02:00
830
Nachricht
Die Kryptobörse Gemini rationalisiert Fiat-Überweisungen für britische Kunden.
Kryptobörse Gemini: Partnerschaft mit Krypto-Zahlungsverarbeiter in Großbritannien
Marie Huillet
2020-10-12T19:04:00+02:00
836

Auf Twitter folgen