Neue Umfrage: 44 Prozent der Russen haben von Kryptowährung gehört

Fast die Hälfte aller Russen haben von Kryptowährungen gehört und 13 Prozent behaupten, sie gut verstanden zu haben, wie eine Umfrage, die von dem Forschungsunternehmen Romir am 7. August durchgeführt wurde, verriet.

Romir, ein Vertreter der Gallup International Association in Russland, befragte 1.500 russische Einwohner nach ihren Kenntnissen über Kryptowährung und ihren Plänen, mit der Industrie zu interagieren.

Von diesen Befragten hatten 44 Prozent von Krypto gehört, 13 Prozent sagten, sie hätten ein gutes Verständnis und 56 Prozent wüssten nicht, was das Wort bedeutet.

Die Umfrage ergab auch, dass 31 Prozent der Befragten "sich vorstellen können, was Kryptowährungen sind, aber kein genaues, klares Verständnis von diesen haben".

Russland ist mitten in der Formalisierung seines Regulierungsansatzes zu verschiedenen Aspekten des Phänomens Kryptowährung, darunter die Besteuerung, das Mining und den Austausch von digitalen Vermögenswerten.

Nach Jahren voller gemischter Signale vom Gesetzgeber über den legalen Status insbesondere von Bitcoin (BTC), wurde die erste Lesung des Pakets von Gesetzesentwürfen in Bezug auf Kryptowährungen und Blockchain Anfang dieses Jahres erfolgreich durchgeführt. Die russische Regierung hat die Statuten noch nicht formell als Gesetz verabschiedet.

Romir-Präsident Andrey Milyokhin erklärte, dass die Ergebnisse der Umfrage "schlüssig bewiesen haben, dass Kryptowährungen noch kein bedeutendes Finanzinstrument sind".

"Außerdem weist die russische Gesellschaft, die sich zuvor an diversen Schnelles-Geld-Systemen die Finger verbrannt hat, in diesem Fall eine gesunde Skepsis auf."

Zu den weiteren Ergebnissen der Umfrage gehörte auch die Erkenntnis, dass ein Zusammenhang zwischen Einkommen und Wissen über die Krypto-Sphäre besteht: Leute mit geringerem Einkommen wussten tendenziell mehr über Kryptowährung.

Ende Januar wurde eine weitere Krypto-Umfrage des Allrussischen Zentrums für Meinungsforschung (VCIOM) durchgeführt und ergab, dass mehr als 56 Prozent der Russen von Bitcoin gehört hatten und dass 74 Prozent der Einwohner der russischen Hauptstadt Moskau nun die Kryptowährung kennen.