Bitcoin unter 11.400 US-Dollar

Sonntag, 7. Juli – Die meisten der Top-20-Kryptowährungen handeln seitwärts, während Bitcoin (BTC) kurz unter der Marke von 11.400 US-Dollar schwebt.

Marktvisualisierung

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin ist derzeit um 0,10% gefallen und wird laut Coin360 momentan bei 11.361 US-Dollar gehandelt. Auf dem Wochendiagramm ist die Coin um 0,45% gefallen.

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: Coin360

Wie Cointelegraph Anfang dieser Woche berichtete, erklärte der amerikanische Investor und Mitbegründer von Morgan Creek Digital Assets, Anthony „Pomp“ Pompliano, in einem Interview seine Anlagestrategie und seine Skepsis gegenüber Fiat-Währungen.

Ether (ETH) hält an seiner Position als größte Altcoin nach Marktkapitalisierung fest, die derzeit bei 31,2 Milliarden US-Dollar liegt. Die zweitgrößte Altcoin, Ripples XRP, hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 16,7 Milliarden US-Dollar.

Coin360-Daten zeigen, dass der Wert von ETH in den letzten 24 Stunden um rund 0,73% gestiegen ist. Momentan handelt ETH bei rund 293 US-Dollar. Zudem hat hat die Coin innerhalb der Woche fast 2,99% an Wert verloren.

Ether 7-Tage-Preisdiagramm

Ether 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: Coin360

Wie Cointelegraph gestern berichtete, könnte die ETH die Ausgabe bis 2021 um das zehnfache zu senken, so Justin Drake, ein Ethereum 2.0-Forscher der Ethereum Foundation.

XRP ist in den letzten 24 Stunden um etwa 0,7% gefallen und wird derzeit bei 0,396 US-Dollar gehandelt. Über die Woche ist der Wert der Coin um 3,42% gesunken.

XRP 7-Tage-Preisdiagramm

XRP 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: Coin360

Unter den Top-20-Kryptowährungen weist Monero (XMR) mit 5,26% die größten Zuwächse auf und handelt momentan bei 100 US-Dollar. Umgekehrt sind Chainlink und NEO um 2,94% bzw. 2,18% gesunken. 

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels beträgt die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen 316 Milliarden US-Dollar.

Wie Cointelegraph kürzlich in einer Analyse erklärte, glauben viele Händler, dass Altcoins überteuert sind. Einige bezweifeln, dass sich die jüngste Rallye auf die Altcoins überträgt. Darüber hinaus geben sie an, dass der größte Teil der Aktion auf Bitcoin übergehen wird, sobald die anderen Token links liegen gelassen werden.

Verfolgen Sie hier die Krypto-Märkte in Echtzeit.