Bitcoin kann sich über 8.000 US-Dollar festigen, Experten befürchten jedoch Abwärtstrend

Mittwoch, 20. November: Bitcoin (BTC) kann sich an der 8.000 US-Dollar Marke festigen, wodurch sich die wackelige Seitwärtsbewegung des Marktführers fortsetzt.

Cryptocurrency market daily overview

Marktvisualisierung von Coin360

Marktlage schlechter als erwartet

Wie die Daten von Coin360 zeigen, hat sich Bitcoin in den letzten 24 Stunden zwischen 8.000 US-Dollar und einem bisherigen Tageshoch von 8.150 US-Dollar bewegt.

In den vorherigen Tagen war Bitcoin von 8.600 US-Dollar zurück in den 7.000er Bereich abgerutscht, ehe sich der Kurs heute wieder über der 8.000 US-Dollar Marke etablieren konnte.

Bitcoin 7-day price chart

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Wie Cointelegraph berichtet, verbreitet die momentane Marktlage überwiegend Pessimismus unter den Experten, und zwar nicht nur für den Moment, sondern vermutlich sogar bis zum bevorstehenden „Halving“ im Mai.

So bestätigen Willy Woo und Tone Vays einen vermeintlichen Abwärtstrend, der Bitcoin zurück bis auf 4.500 US-Dollar drücken könnte.

Cointelegraph Experte Michaël van de Poppe befürchtet ebenfalls, dass ein neuer Abwärtstrend eintritt, vorausgesetzt, die Bullen können dem nicht mit einem neuen Aufschwung entgegenwirken.

„Szenario 1: Zurück nach oben klettern und den Support verteidigen. Ein Aufschwung über 8.300 US-Dollar wäre schon mal gut. Szenario 2: Abschwung, dann könnte es zurück auf 7.800 oder sogar 7.300 US-Dollar gehen“, wie er auf Twitter zusammenfasst.

Die jüngste Seitwärtsbewegung sorgt aber auch beim Experten schon mal für leichten Optimismus, so ergänzt er: „Der Bitcoin-Kurs stürzt sich nicht nach unten, was interessant ist.“

Der Cointelegraph Experte filbfilb schließt sich wiederum den Prognosen von Woo und Vays an, da er meint: „Ich stimme zu, die Marktlage sieht momentan schlechter aus, als wir erwartet hatten.“

Altcoins können Abschwung auffangen

Die Altcoins sind derweil in eine ähnliche Seitwärtsbewegung übergegangen wie Marktführer Bitcoin, nachdem es gestern noch heftige Verluste zu verzeichnen gab. Unter den Top-20 Kryptowährungen liegen die meisten zwischen Gewinnen und Verlusten von 1%.

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung und damit der größte Altcoin, kann um 0,91% zulegen, was einen derzeitigen Kursstand von 175 US-Dollar bedeutet.

Ether seven-day price chart

Ether 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

VeChain (VET) ist heute der klare Tagesverlierer, da für den Coin ein sattes Minus von 8,5% zu Buche steht, nachdem er zuvor noch ähnlich stark wie andere chinesische Kryptowährungen abgeschnitten hatte. Bei Redaktionsschluss fängt sich VET aber wieder leicht und liegt jetzt bei 0,0065 US-Dollar. Tezos (XTZ) kann sich unterdessen mit einem starken Plus von mehr als 5% zum Tagessieger küren.

Die Gesamt-Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen beläuft sich zurzeit auf 221,4 Mrd. US-Dollar, wovon 65,27% Marktanteil auf Bitcoin entfallen.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier