Kryptomärkte fallen während Tech-Aktien steigen

Donnerstag, 21. März – Die meisten der 20 wichtigsten Coins nach Marktkapitalisierung schreiben rote Zahlen und zeigen innerhalb des Tages leichte Verluste von einem bis vier Prozent.

Marktvisualisierung von Coin360

Der führende Kryptowähr Bitcoin (BTC) notiert bei Veröffentlichung des Artikels bei 3.534 Euro , ein Rückgang von rund einem Prozent in 24 Stunden. BTC bewegte sich seit den frühen Handelsstunden seitwärts, nachdem sie Mitte des Tages auf bis zu 3.516 Euro gefallen war.

Bitcoin 24-Stunden-Preisdiagramm Quelle: CoinMarketCap

Die Top-Altcoin Ethereum (ETH) verzeichnete an diesem Tag einen Rückgang um 1,87 Prozent und notiert bei 120,42 Euro.

Wie bereits berichtet, sagte Vitalik Buterin, dass hohe Ether-Preise sowohl für die Netzwerksicherheit als auch für die weitere Entwicklung des Ökosystems wichtig sind. Als Antwort auf die Frage, ob sich Protokolldesigner und Projektleiter auf die Preisfrage einer Kryptowährung konzentrieren sollten, verwies Buterin auf die „frühere Rhetorik“ des Projekts Ethereum, die die Bedeutung des Vermögenswerts explizit heruntergespielt hatte.

Ethereum 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP) hat im vergangenen Tag ebenfalls um rund zwei Prozent nachgegeben und notiert bei 0,273 Euro. Die Coin begann den Tag bei 0,279 Euro, fiel bei der Mitte des Tages jedoch auf 0,271 Euro.

Ripple 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

Auf der Liste von CoinMarketCap ist Tezos (XTZ) der größte Gewinner. Sie stieg um 25,77 Prozent innerhalb des Tages und notiert bei 0,676 Euro.

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt bei Redaktionsschluss bei etwa 122 Mrd. Euro, ein kleiner Einbruch von dem vorherigen Wert von 124,5 Mrd. Euro.

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Tage-Preisdiagramm Quelle: CoinMarketCap

Cointelegraph berichtete, dass laut einem neuen Bericht von Binance, die Preiskorrelationen zwischen den wichtigsten Kryptowährungen gegenüber dem US-Dollar (USD) gestiegen, in BTC-Werten jedoch gesunken sind. Die Börse stellte fest, dass das Verhalten der Vermögenswerte unterschiedlich ist, je nachdem, ob die Renditen auf USD oder BTC lauten.

MarketWatch berichtete , dass die US-Aktien nach einem Anstieg der Tech-Aktien, die dazu beigetragen haben, wichtige Aktien-Benchmarks anzuheben, ein höheres Ende fanden. Der S & P 500 stieg um 1,09 Prozent und wurde bei rund 2.854 Punkten gehandelt, während der Dow Jones Industrial Average um 0,84 Prozent stieg und bei Redaktionsschluss bei rund 25.962 Punkten notiert.

Auf dem asiatischen Markt stiegen die chinesischen Aktien an diesem Tag. Shanghai Composite stieg um 0,35 Prozent und laut CNBC stieg Shenzhen um 0,706 Prozent. Die Aktien des Technologieriesen Samsung Electronics und des Chipherstellers SK Hynix stiegen um 4,09 Prozent bzw. 7,66 Prozent.