Kryptos verzeichnen leichte Bewegungen nach Anstieg, Bitcon bleibt bei über 3.150 Euro

Samstag, 9. Februar — Wie aus den Coin360-Daten hervorgeht, sehen die großen Kryptowährungen nach einem starken Marktaufschwung seit gestern eine Mischung aus leichten Gewinnen und Verlusten. Bitcoin (BTC) hält sich stabil über dem Preis von 3.150 Euro.

Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

BTC gewann am Freitag, dem 8. Februar, über 175 € und hielt den ganzen Tag über ein mehrwöchiges Hoch von 3.258 Euro. Die Top-Krypto bewegte sich weiterhin seitwärts, bevor sie sich stabilisierte und bei Redaktionsschluss bei 3.231 Euro handelte.

BTC

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

Das tägliche Transaktionsvolumen von BTC wächst laut transactionfee.info Statistiken stetig. Wie Cointelegraph Anfang dieser Woche mitteilte, hat der Indikator fast das Niveau erreicht, das BTC im Januar 2018 erreicht hatte, als die Weltwährung fast 17.000 Euro wert war.

Ripple (XRP), derzeit die zweitgrößte Kryptowährung, hat innerhalb des Tages einen Verlust von etwa 1 Prozent hinnehmen müssen und notiert aktuelle bei 0,27 Euro. Die Marktkapitalisierung beträgt über 11,2 Milliarden Euro — und 230 Millionen Euro mehr als die nächstgrößte Krypto Ethereum (ETH).

XRP

Ripple 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

Der ETH-Preis liegt bei rund 105 Euro. Während der ganzen Woche wurde die Währung überwiegend in der Nähe von 97 Euro gehandelt. Am 6. Februar fiel sie auf ein Tiefstand von 90 Euro. Das gestrige Marktwachstum brachte die ETH-Kurse wieder auf die Kurse von Ende Januar.

ETH

Ethereum 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

Heute erreichte die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen einen Höchststand von 107 Milliarden Euro, bevor sie nach Angaben von CoinMarketCap auf 106 Millionen Euro zurückging. Das tägliche Handelsvolumen der letzten 24 Stunden beträgt rund 17,8 Milliarden Euro.

Gesamtmarktkapitalisierung

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Tage-Chart. Quelle: CoinMarketCap

Binance Coin (BNB), Maker (MKR) und Litecoin (LTC) sind die größten Gewinner des Tages. BNB, derzeit die zehntgrößte Coin nach Marktkapitalisierung, hat um knapp 3 Prozent zugenommen und ist seit dem 6. Februar ziemlich stabil gewachsen. MKR ist um 3,2 Prozent gestiegen, während LTC um 3,5 Prozent gestiegen ist. Litecoin verzeichnete gestern ein zweistelliges Wachstum und übertraf damit die viertgrößte Kryptowährung Eos (EOS).

Unter den Top-20-Coins haben Bitcoin Cash (BCH) und Tron (TRX) den größten Wert verloren, beide sanken um etwa 2 Prozent.

Bakkt , die mit Spannung erwartete Plattform für digitale Vermögenswerte, die von der Intercontinental Exchange (ICE) betrieben wird, hat ihre erste Akquisition abgeschlossen. Der Schritt markiert den Abschluss einer Akquisition von Aktiva bei dem Händler für Terminkontrakte Rosenthal Collins Group.

Als ein Gewinn bezüglich der Akzeptanz, kann die staatliche ÖPNV-Karte SUBE (Sistema Único de Boleto Electrónico) nun mit Bitcoin aufgeladen werden.