Fundamentalfaktoren des BTC-Netzwerkes wachsen trotz Monatspreistief weiter

Montag, 28. Mai: Die Krypto-Märkte befinden sich in einem deutlichen Abwärtstrend mit allen zehn führenden Kryptowährungen bei Coinmarketcap (CMC) in den roten Zahlen. Einige Altcoins wie Cardano (ADA) und Bitcoin Cash (BCH) verzeichnen in der letzten Woche Verluste von bis zu 30 Prozent.

Marktvisualisierung

Marktvisualisierung von Coin360

Nach einem Abfall von rund 35 Prozent innerhalb der letzten 30 Tagen befinden sich Bitcoin (BTC) derzeit bei seinem monatlichen Tiefstwert bei 6.227 Euro (7.259 US-Dollar) kurz vor Redaktionsschluss. Die Kryptowährung setzt ihren Abwärtstrend seit Anfang des Monats fort, nachdem sie am 6. Mai beinahe die 8.580 Euro-Marke (10.000 US-Dollar) berührte.

Bitcoin Preis Chart

Bitcoin Preis Chart Quelle: Cointelegraph Bitcoin Preisindex

Ethereum (ETH) fällt über die Woche um 20 Prozent und wird kurz vor Redaktionsschluss bei rund 460 Euro (536 US-Dollar) gehandelt.

Ethereum Preis Chart

Ethereum Preis Chart Quelle: Cointelegraph Ethereum Preisindex

Die Gesamtmarktkapitalisierung hat über die letzten 30 Tage knapp 73 Mrd. Euro (85 Mrd. US-Dollar) eingebüßt und liegt derzeit bei 268,5 Mrd. Euro (313 Mrd. US-Dollar).

Gesamtmarktkapitalisierung Chart

Gesamtmarktkapitalisierung Chart Quelle: Coinmarketcap

Von den 10 führenden Coin verzeichnet Cardano die größten Verluste über die letzten 7 Tage und wird laut Daten von Coinmarketcap derzeit für 0,154 Euro (0,18 US-Dollar) gehandelt.

BCH hat über die letzte Woche 26 Prozent verloren und fiel allein in den 24 Stunden bis Redaktionsschluss um 7 Prozent auf aktuell 801 Euro (934 US-Dollar)

Während sich die Kryptomärkte generell einen Abwärtstrend verzeichnen, wachsen einige der fundamentalen Bitcoin-Indikatoren, wie die Hashrate oder die Menge an durchgeführten SegWit-Transaktionen, stetig an, was auf eine andauernde Entwicklung des Netzwerks hindeutet.

Die letzte am 27. Mai aufgezeichnete Hashrate für das Bitcoin-Netzwerk lag bei rund 35,75 Petahashs pro Sekunde (PH/sec), wie Daten von BitInfoCharts zeigen.

Bitcoin Hashrate historischer Chart

Bitcoin Hashrate Historischer Chart Quelle: BitInfoCharts

Ran Neuner, der Gastgeber der CNBC-Show für Krypto-Trader , twitterte am 27. Mai, dass trotz der Tatsache, dass Bitcoin im Vergleich zu Beginn des Jahres 2018 50 Prozent verloren hat, der Preis seit Januar 2017 um 700 Prozent gestiegen ist, als ein Coin für rund 858 Euro (1.000 US-Dollar) gehandelt wurden.