Kryptomärkte nehmen trotz NYSEs "größte Kryptoneugigkeiten des Jahres" ab

Crypto-Märkte haben heute, am 4. August, einen schwindelerregenden Einbruch hingelegt, wobei Bitcoin (BTC) in den sechs Stunden vor der Presszeit fast 430 Euro verlor und unter 6.000 Euro fiel, und alle Top-Ten-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung im roten Bereich sind, wie Daten von Coin360 zeigen.

Marktvisualisierung von Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin (BTC) handelt um 6.073 Euro bei Pressezeit und hat am Tag fast 430 Euro verloren, um auf einen Wert zu sinken, den es seit dem 17. Juli nicht mehr gegeben hat. Die führende Kryptowährung hat ein Tagestief von 6.032 Euro erreicht, und einige Kryptoanalysten stellten heute fest, dass 5.876 Euro ein kurzfristiges kritisches Unterstützungsniveau geworden ist. Bitcoins prozentualer Verlust an diesem Tag liegt bei fast 7 Prozent, mit einem wöchentlichen Verlust von etwa 15 Prozent und einem monatlichen Gewinn von nur 5 Prozent.

Bitcoins 7-Tage-Preistabelle

Bitcoins 7-Tage-Preistabelle. Quelle: Cointelegraph Bitcoin Price Index

Ethereum (ETH) hat auf seiner Tages-Chart einen deutlich weniger ausgeprägten Rückgang zu verzeichnen und verlor über einen Zeitraum von 24 Stunden etwas mehr als 2 Prozent. Das Vermögen des Altcoin war größtenteils wackeligen, seit Verluste des 29. Julis,die ihr Vermögenswert immer noch bei 406 Euro handeln. In der Woche ist Ethereum um 13 Prozent gefallen, mit monatlichen Verlusten von fast 15 Prozent.

Ethereums 7-Tage-Preistabelle

Ethereums 7-Tage-Preistabelle. Quelle: Cointelegraph Ethereum Price Index

In der Liste von CoinMarketCap befindet sich keine der Top-Ten-Kryptowährungen im grünen Bereich.

Stellar (XLM) und IOTA (MIOTA) ), die einen noch stärkeren Hit als Bitcoin erzielten, mussten an diesem Tag Verluste von bis zu 9 bzw. 10 Prozent hinnehmen. Zur Drucklegung handelte Stellar um 0,20 Euro und IOTA um 0,72 Euro.

Unter den Top-20-Coins nach Marktkapitalisierung ist Ethereum Classic (ETC) der größte Ausreißer, der im Zeitraum von 24 Stunden um fast 9 Prozent aufgestockt wurde, um bei etwa 16 Dollar bei Druckzeit zu handelte. Die massiven Gewinne der Altcoin begannen am 3. August, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht von der bevorstehenden Notierung des Vermögenswertes bei dem großen US-Krypto- und Walletdienstleister Coinbase seit dem 7. August. Seit seinem Höhepunkt handelte die Coin heute weitgehend seitwärts, anscheinend immunisiert die großen Verluste in den breiteren Kryptomärkten.

Ethereum Classic 24-Stunden-Preistabelle

Ethereum Classic 24-Stunden-Preistabelle. Quelle: CoinMarketCap

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen ist auf rund 218 Milliarden Euro gesunken - über 11 Milliarden Euro in den sechs Stunden vor der Pressezeit und um unglaubliche 43 Milliarden Euro weniger als am 26. Juli auf 262 Milliarden Euro.

1-Tages-Grafik der gesamten Marktkapitalisierung

1-Tages-Grafik der Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen von CoinMarketCap

Das Abflauen der Märkte steht heute im krassen Gegensatz zu den gestrigen großen Nachrichten, dass die Intercontinental Exchange (ICE) - der Betreiber von 23 führenden globalen Börsen einschließlich der New Yorker Börse (NYSE) - ein globales Ökosystem für digitale Assets schaffen will, dass das Spektrum von staatlich regulierten Märkten und Lagerhaltung bis hin zu den Bedürfnissen von Händlern und Verbrauchern abdecken wird.

ICE plant außerdem, im November physisch ausgelieferte BTC-Futures-Kontrakte auf den Markt zu bringen, die sich von den derzeit auf CME und CBOE angebotenen Futures-Kontrakten unterscheiden, die letztendlich in Fiat abgewickelt werden.

Unternehmen wie Starbucks und Microsoft an Bord des neuen Unternehmens namens "Bakkt", das zunächst Bitcoin-Fiat-Konversion anbieten wird, damit Verbraucher alltägliche Waren mit Kryptographie kaufen können.

Die Vorstellung von Bakkt durch ICE veranlasste Brian Kelly von CNBC heute ztur Behauptung, dass dies "die größte Bitcoin-Nachricht des Jahres" sei und befürwortete, dass dies als ein guter "Einstiegspunkt" für Investoren, bevor Kryptos Institutionalisierung bevorsteht.