Nasdaq notiert neue Bitcoin und Ethereum Kursindizes

Die Nasdaq notiert ab sofort zwei neue Krypto-Kursindizes der Firma Brave New Coin, wie am 26. Februar aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Wie schon zuvor berichtet, will die Nasdaq durch Einbindung des Bitcoin Liquid Index (BLX) und des Ethereum Liquid Index (ELX) von Brave New Coin den Nutzern ihres Global Index Data Services (GIDS) neue Informationen über die entsprechenden Kryptomärkte zur Verfügung stellen.

Brave New Coin plant demnächst auch wohl einen eigenen Kursindex für den XRP-Token von Ripple. XRP hat mit seiner gestrigen Einführung auf Coinbase Pro zwar einen weiteren Schritt Richtung Annahme gemacht, allerdings ist noch nicht klar, ob ein entsprechender Index von der Nasdaq geführt werden wird.

 „Die Liquid-Indizes wurden entwickelt, um die tatsächlichen Kurswerte von liquiden Krypto-Vermögenswerten klar und deutlich erkennbar abzubilden. Heutzutage ist dies weitaus notwendiger als noch 2015“, wie Brave New Coin Geschäftsführer Fran Strajnar in der Mitteilung erklärt.

Cointelegraph hat immer wieder berichtet, dass sich die Krypto-Informationsprodukte von Nasdaq zunehmender Beliebtheit erfreuen.

So hatte das Unternehmen zum Beispiel letzten Monat offengelegt, dass sieben verschiedene Kryptobörsen eine Nasdaq Überwachungs-Software nutzen, die illegale Marktaktivitäten erkennen kann.

Nasdaq Geschäftsführerin Adena Friedman bestätigte unterdessen, dass sie die Kryptobranche für zukunftsträchtig hält, weshalb ihre Firma weiterhin entsprechende Dienstleistungen ins Angebot nehmen will.