US-Broker AX Trading und Multichain-Spezialist Quant Network starten Partnerschaft

Der US-Broker AX Trading will künftig die Overledger-Plattform des in London und Zug beheimateten Multichain-Spezialisten Quant Network einsetzen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung vom 8. August.

Overledger ermöglicht als sogenanntes Blockchain-Betriebssystem die Verknüpfung mehrerer Blockchains miteinander sowie die nahtlose Integration von bestehenden Netzwerken, wie sie von AX Trading bereits im klassischen Börsenhandel genutzt werden. Nach Angaben von Quant Network arbeitet Overledger mit den Blockchains von Corda, Hyperledger, Ethereum, Quorum un Ripple zusammen.

Overledger solle universelle Interoperabilität für regulatorisch konforme Wertpapier-Token und digitale Assets an AX ATS, einem regulierten Sekundärhandelsmarkt, ermöglichen, schreibt Quant Network in der Mitteilung. Die Motivation dazu beschreibt das Unternehmen wie folgt: 

“AX beabsichtigt die Integration von Overledger, um die Entwicklung der traditionellen Kapitalmarktinfrastruktur zu fördern und die Implementierung von interoperablen regulierten digitalen Assets in großem Umfang zu ermöglichen.”

Quant Network hatte im letzten Jahr zur Finanzierung der Entwicklung von Overledger seinen QNT-Token per Universal Coin Offering (ICO) auf den Markt gebracht. Quant-Mitbegründer und CEO Gilbert Verdian war bis April 2018 als Chief Information Security Officer (CISO) der Mastercard-Tochter Vocalink tätig gewesen.