Winklevoss-Kryptobörse Gemini versichert Vermögenswertdepots

Kryptowährungsbörse und -Depot Gemini Trust Company, LLC (Gemini) hat einen Versicherungsschutz für digitale Vermögenswertdepots bei der Kreditfirma Aon abgeschlossen, so eine Pressemitteilung vom 3. Oktober.

Gemini wurde 2014 von Tyler und Cameron Winklevoss in New York gegründet und ist heute laut Daten von CoinMarketCap auf Platz 50 der größten digitalen Währungsbörsen nach angepasstem 24-Stunden-Handelsvolumen.

Laut der Pressemitteilung wird der digitale Versicherungsschutz von Gemini die bereits verfügbaren US-Dollar-Einlagen ergänzen, die bei der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) versichert sind. Yusuf Hussain, der Leiter der Risikoabteilung bei Gemini, sagte:

"Verbraucher wollen den gleichen Versicherungsschutz, der ihnen auch von traditionellen Finanzinstituten angeboten wird. Wenn wir unsere Versicherer aufklären, ermöglicht uns das nicht nur, unseren Kunden solche Schutzmaßnahmen anzubieten, sondern setzt auch einen Standard für die Erwartung an den Verbraucherschutz in der gesamten Krypto-Branche."

Im Juli behauptete Aon, 50 Prozent des Kryptowährungsversicherungsmarktes abzudecken. Das Unternehmen erwartet, dass mehr auf Krypto bezogene Schutzmaßnahmen für die Branche angeboten werden. Auch die Versicherungsmaklerfirma Marsh & McLennan sagte Berichten zufolge, dass das Jahr 2018 für Krypto-Versicherer sehr "rege" gewesen sei. Sie enthüllte, dass sie ein erstes Team gebildet haben, das sich mit der Vermittlung von Policen für Blockchain-Start-ups beschäftigen würde.

Letzten Monat gab die Börse Gemini bekannt, dass der ehemalige Leiter der Informationsabteilung der New Yorker Börse (NYSE) Robert Cornish dem Unternehmen beigetreten ist. Bei Gemini ist Cornish  für die Leitung von Technologieinitiativen und die Überwachung des Einsatzes der SMARTS Marktüberwachungstechnologie von Nasdaq verantwortlich, mit der Gemini alle seine Auftragsbücher und Gemini-Auktionen kontrollieren kann.

Im April enthüllte Gemini, dass die Börse damit beginnen würde, Krypto-Blockhandel neben seinen regulären Orderbüchern anzubieten. Investoren, die auf dem Gemini-Marktplatz für Block Trading handeln wollen, können große Mengen an Kryptowährungen kaufen und verkaufen.

Im Dezember letzten Jahres hat Gemini eine Partnerschaft mit der Chicago Board Options Exchange (CBOE) geschlossen, um Bitcoin-Futures einzuführen. Damit können sie traditionelle Marktinstrumente in den Krypto-Raum bringen.