BTCC Nachrichten

BTCChina oder BTCC ist eine Kryptowährungsbörse, die 2011 gegründet wurde und seitdem zu einer der größten Plattformen geworden ist, die nicht nur für Handel, sondern auch zum Mining genutzt wird. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Shanghai. Es gibt etwa 90 Währungspaare und die beliebtesten virtuellen Währungen sind Bitcoin und Litecoin. Das Hauptmerkmal der BTTC-Börse sind verschiedene Layouts für verschiedene Operationen, wie CMY Spot Exchange für die Arbeit mit dem chinesischen Yuan, BTCC Pro für das Ausprobieren des Margenhandels mit unter anderem dem USD, BTCC DAX für Operationen mit Ethereum, sowie weitere. Der BTCC-Mining-Pool ist ein Projekt, das 2014 gegründet wurde und nun nicht nur das Minen von BTC, sondern auch anderer gängiger Kryptowährungen ermöglicht. In der zweiten Hälfte des Jahres 2017 wurden 1.824 Blöcke gemint, was 6,5 Prozent aller ausgegebenen Bitcoins entspricht.