Nachrichten über Chainlink

Chainlink is a decentralized oracle network that allows public blockchains and smart contract platforms to bring external, off-chain data sources to on-chain operations with minimal trust in third parties. It is one of the most high-profile projects tackling the oracle problem — the ongoing challenge of bridging real-world data such as market stats, event outcomes and even the weather to blockchain without relying wholly on centralized data providers. 

The roots of Chainlink go back to September 2014 with its parent company, SmartContract, which aimed to create a middle-layer infrastructure between blockchains and the real world. Its original solution relied on centralized oracles, which prompted the development of a decentralized alternative with the Chainlink network. In September 2017, Chainlink raised funds through an initial coin offering to the total of $32 million. The mainnet launched on Ethereum in June 2019. 

Chainlink’s native token, known as LINK, is used to pay the network’s node operators, or oracles, for providing secure data feeds. Eventually, oracles will be able to stake LINK as collateral to provide data feeds to specific decentralized applications, bringing skin-to-the-game mechanics for added security and certainty. 

Gesponsert
NFT sind mehr als nur der bloße Kauf eines Vermögenswertes. Hier geht es um die Einbindung aller Leute in die finanzielle Revolution.
Plattform läutet DeFi-Revolution ein: Nutzer werden für Spielen und Lernen belohnt
Sarah Jansen
2021-11-09T06:40:08+01:00
637
Nachricht
Beim deutschen Krypto-Broker Bison kann man nun auch mit den Kryptowährungen Chainlink (LINK) und Uniswap (UNI) handeln.
Krypto-Broker Bison führt Handel mit Chainlink und Uniswap ein
Veronika Rinecker
2021-11-03T11:20:00+01:00
1672
Altcoin Watch
Der LINK-Kurs ist im Zuge eines marktweiten Booms gestiegen, bei dem Bitcoin und Top-Altcoins ebenfalls beträchtliche Zuwächse verzeichnet haben.
LINK: 36 Prozent Plus nach Integration bei Optimism Ethereum
Yashu Gola
2021-09-07T14:56:00+02:00
996
Nachricht
Die Schweizer Krypto-Bank Seba dehnt ihr Angebot für institutionelle Investoren auf die Token Aave und Chainlink aus.
Schweizer Krypto-Bank Seba: Jetzt auch Aave und Chainlink im Angebot für Institutionelle
Markus Kasanmascheff
2021-08-24T20:15:00+02:00
930
Nachricht
Durch die Teilnahme am Chainlink-Netzwerk als Nodebetreiber will Swisscom helfen, die Weiterentwicklung der Kryptobranche voranzutreiben.
Swisscom wird Oracle-Nodebetreiber bei Chainlink
Turner Wright
2021-08-05T19:48:00+02:00
2945
Marktanalyse
Daten von Delphi Digital zeigen, dass BTC und ETH sich mehr gelohnt haben, als eine Investition in einen Krypto-Korb oder DeFi-Indexfonds.
Einfach HODLen! Bitcoin- und Ethereum-Entwicklung besser als bei risikoarmen Krypto-Indexfonds
Jordan Finneseth
2021-07-24T19:05:00+02:00
7673
Nachricht
Eine Umfrage zeigt, dass Anleger im Hinblick auf Bitcoin und andere Kryptos, trotz des Einbruchs, nach wie vor bullisch sind.
Trotz 50 Prozent Einbruch: Bitcoin-Anleger bullischer denn je
Greg Thomson
2021-06-15T23:00:56+02:00
3310
Marktupdate
Die SOPR lässt vermuten, dass der Verkaufsdruck auf Bitcoin nachlassen wird, auch die Institutionen sind weiter optimistisch.
Bitcoin-Kennzahl deutet Aufschwung an, Aave und Chainlink erzielen Rekordkurse
Jordan Finneseth
2021-01-24T13:27:00+01:00
10994

Auf Twitter folgen