China Nachrichten

China gilt als einer der wichtigsten Akteure im Kryptowährungsmarkt. Die Entscheidungen der chinesischen Regierung betreffen die gesamte Branche, aber Kryptowährungen und Bitcoin befinden sich in einer prekären Regulierungslage. Die chinesischen Kryptowährungsgesetze sind ziemlich streng. Finanzinstituten ist es verboten, Bitcoin für den Handel zu verwenden, und auch ICOs sind in China verboten. Chinesischen Bitcoin-Börsen wurde nahegelegt, den Betrieb auf dem Inlandsmarkt einzustellen, bis Lizenzen für sie eingeführt werden. Im Januar 2018 schlug die Volksbank von China, die oberste Finanzbehörde, vor, dass das Bitcoin-Mining durch den Einfluss der lokalen Behörden schrittweise eingestellt werden sollte. Chinesische Medien präsentieren Kryptowährungen als Instrument für Kriminelle und Geldwäsche, was einen negativen Informationshintergrund schafft, der bereits andeuten könnte, was das für die Zukunft des chinesischen Bitcoin-Verbots bedeutet.

Nachricht
Drei Republikanische Senatoren wollen verhindern, dass Chinas Regierung mit dem digitalen Yuan Einfluss auf die amerikanische Wirtschaft und Bevölkerung nehmen ...
Neuer Gesetzentwurf will Chinas Digitalwährung in allen „App-Stores“ verbieten
Helen Partz
2022-05-28T18:30:04+02:00
182
Nachricht
In Entwicklungsländern sind doppelt so viele Leute davon überzeugt, dass das Metaversum ihr Leben beeinflussen wird und sie dieses täglich verwenden werden. Rei...
Entwicklungsländer lieben Metaversum: Reiche Länder eher unaufgeklärt
Jesse Coghlan
2022-05-26T18:00:00+02:00
160
Nachricht
Im Rahmen eines Gerichtsverfahrens um Bitcoin wurde die Kryptowährung in China nun als virtuelles Eigentum eingestuft.
Gerichtshof von Shanghai stuft Bitcoin als virtuelles Eigentum ein
Derek Andersen
2022-05-14T23:43:39+02:00
1165
Märkte News
Der ehemalige BitMEX-Chef Arthur Hayes sieht durch den Ukraine-Krieg einen weltwirtschaftlichen Dominoeffekt ausgelöst, der Bitcoin und Gold in ungeahnte Höhen ...
Bitcoin (BTC) bis 2030 auf 1 Million US-Dollar – Finanzexperte erklärt warum
William Suberg
2022-05-01T18:39:43+02:00
11964
Nachricht
Ein Nutzer des chinesischen Marktplatzes NFTCN hat die Kunst eines Dritten als NFT gemintet und verkauft, weshalb die Handelsplattform nun zahlen muss.
Chinesisches Gericht verurteilt NFT-Marktplatz wegen Urheberrechtsverletzung
Arijit Sarkar
2022-04-26T21:16:55+02:00
194
Nachricht
Die drei Regulierungsexperten Sheila Warren, Jerry Brito und Juan Zarate erörtern in einer Onlinediskussion, wie sich Innovation und Nationale Sicherheit verein...
Krypto-Experten streiten im Webinar über Innovation und Nationale Sicherheit
Derek Andersen
2022-04-01T19:40:18+02:00
250
Nachricht
Geely Holding hat im Jahr 2021 über 2,2 Millionen Fahrzeuge verkauft, darunter 698.693 Volvos.
Volvo-Mutterkonzern gründet Blockchain-Joint-Venture
Zhiyuan Sun
2022-03-23T14:15:59+01:00
321
Nachricht
WeChat hat mehrere Konten auf digitalen Sammlerplattformen entfernt, weil diese mit illegalem Handel gegen die Richtlinien verstoßen haben. Die NFT-Plattformen ...
Angst vor Regierungsmaßnahmen: Chinesische Internet-Riesen entfernen NFT-Plattformen
Prashant Jha
2022-03-21T15:08:47+01:00
251

Auf Twitter folgen