EZB-Nachrichten

Die Europäische Zentralbank, oder EZB, ist die Zentralbank der Eurozone, die den Euro ausgibt und die Währungspraktiken der EU verwaltet. Die Zentralbank der Europäischen Union ist eine der einflussreichsten Finanzbehörden der Welt. Die EZB veröffentlich regelmäßig Berichte, Prognosen und Forschungen, die die Weltwirtschaft und die Regierungsmaßnahmen vieler Länder, insbesondere in der EU, stark beeinflussen. Die Europäische Zentralbank hat keinerlei Verbindung zu EZB-Publishing, einem amerikanischen Verlag. Verstöße gegen die EZB-Regeln könnten der Grund für Milliardenstrafen, die Schließung großer Banken und sogar die Bestrafung ganzer Ländern sein. Die EZB ist berühmt für ihre Unabhängigkeit, ihren demokratischen Ansatz bei Diskussion und Entscheidungen sowie für ihre Transparenz bei Abstimmungsverfahren. Die Regulierungen von Bitcoin wurden in der EZB diskutiert, aber es gibt noch keine Beschränkungen oder Richtlinien.

Zusammenfassung
Hier finden Sie aktuelle und wichtige Nachrichten der Woche in der praktischen Übersicht (28.11 – 02.12.2022).
Insolvenz von BlockFi, Forderungen nach MiCA II, Kapitulation der Bitcoin-Miner – Top-Nachrichten der Woche
Cointelegraph DACH
2022-12-03T14:31:00+01:00
472
Nachricht
Im Juni hat Christine Lagarde erklärt, dass eine zweite MiCA-Verordnung "die Aktivitäten des Krypto-Asset-Staking und -Lending regulieren sollte, die definitiv...
EZB-Präsidentin bekräftigt Notwendigkeit von "MiCA II": Reaktion auf FTX-Zusammenbruch
Turner Wright
2022-11-29T14:30:00+01:00
815
Nachricht
"Lassen Sie uns also diese bessere Zukunft ins Auge fassen und einen digitalen Euro schaffen, der für alle Europäer gut ist", so die Königin.
Niederlande: Königin Máxima unterstützt digitalen Euro
Turner Wright
2022-11-08T13:00:00+01:00
263
Nachricht
Die EZB hat ihre zweijährige Untersuchungsphase zur Hälfte abgeschlossen. Dazu hat sie einen Fortschrittsbericht vorgelegt.
EZB-Bericht zu digitalem Euro: Untersuchungsphase zur Hälfte abgeschlossen
Derek Andersen
2022-09-30T09:00:00+02:00
445
Nachricht
Die Krypto-Branche rettet die ikonische "Euro-Skulptur" in Frankfurt.
Krypto-Startup rettet Euro-Skulptur in Frankfurt mit 1 Mio. Euro
Helen Partz
2022-09-30T08:00:00+02:00
318
Nachricht
Das Mitglied des EZB-Direktoriums Fabio Panetta sagt, die Finanzstabilität könnte untergraben werden, wenn die EZB nicht bereit wäre, DLT zu nutzen. Allerdings ...
Fabio Panetta: EZB sollte DLT-Wholesale-Abrechnungen bieten können
Derek Andersen
2022-09-27T12:00:00+02:00
155
Nachricht
Die fünf großen Firmen sollen Front-End-Prototypen für den digitalen Euro entwickeln, die in späteren Phasen des CBDC-Projektes nicht mehr verwendet werden soll...
Europäische Zentralbank: Amazon und 4 weitere Firmen sollen Prototyp für Digitale-Euro-App entwickeln
Turner Wright
2022-09-17T13:00:00+02:00
2565
Nachricht
"Eine Wirtschaft, die von digitalen Zahlungen dominiert wird, aber der ein starker monetärer Anker fehlt, wäre von Natur aus instabil" so Rehn.
Gouverneur der Bank von Finnland: Digitaler Euro könnte Verbrauchern europaweit Vorteile verschaffen
Zhiyuan Sun
2022-08-25T10:58:00+02:00
373

Auf Twitter folgen