Fiatgeld Nachrichten

Fiatgeld ist ein Vermögenswert ohne inneren Wert, der durch staatliche Regulierung als Geld festgelegt wird. Fiatgeld ist nur dann etwas wert, wenn die Regierung das bestimmt. Monetäre Ökonomen definieren Fiatgeld als ein an sich wertloses Objekt, das weithin als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Fiatgeld fällt meist unter die Zuständigkeit der Zentralbanken, die die Emittenten der neuen Währung und gleichzeitig deren Hauptregulator sind. Fiatgeld ist nicht unbedingt ein physischer Vermögenswert. Heute wird der größte Teil des Wertes des Fiatgeldes in digitaler Form gespeichert. Die Bereitstellung von Fiatgeld ist eines der wichtigsten makroökonomischen Instrumente für die Währungsbehörden, um die Inflation zu steuern, ein intensives Wirtschaftswachstum anzuregen und die Arbeitslosigkeit zu verringern. Die Kaufkraft des Fiatgeldes ist an die staatliche Autorität gebunden und jeder Schaden an dieser Autorität führt zu einer Wertminderung des Fiatgeldes und zu einer Inflation.

Nachricht
Ukrainer dürfen ab sofort nur noch bis zu 3.000 Euro pro Monat an Bitcoin kaufen, wobei hierfür nicht die eigene Landeswährung genutzt werden darf.
Ukraine verbietet Bitcoin-Käufe – Zentralbank befürchtet „unproduktive Kapitalabflüsse“
Helen Partz
2022-04-22T19:31:23+02:00
1162
Nachricht
Stripe hat Partnerschaften mit FTX, FTX US, Blockchain.com, Nifty Gateway und Just Mining geschlossen, um eine Krypto-Business-Suite anzubieten.
Stripe: Fiat-Zahlungen für Kryptowährungen und NFTs nun möglich
Brian Quarmby
2022-03-11T14:33:59+01:00
279
Nachricht
Die größte russische Bank Sberbank hat fälschlicherweise erklärt, auf der Sanktionsliste der USA zu sein. Das hat die Bank kurz darauf aber richtiggestellt.
Bei zu heftigen Sanktionen: Russland will Ersparnisse der Bürger anzapfen
Helen Partz
2022-02-24T18:50:28+01:00
1996
Nachricht
Der 12-jährige Barnaby Swinburn hat an Weihnachten nicht nur einen stolzen IQ von 162 vorzuweisen, sondern geht auch unter die Krypto-Anleger.
Kleines Genie – Hochbegabter Zwölfjähriger wünscht sich Krypto zu Weihnachten
Arijit Sarkar
2021-12-26T04:23:03+01:00
22215
Nachricht
Das geplante Krypto-Gesetz der türkischen Regierung soll der heimischen Wirtschaft auf die Sprünge helfen.
Erdoğan bestätigt: Türkisches Krypto-Gesetz bereit zur parlamentarischen Abstimmung
Arijit Sarkar
2021-12-25T18:11:05+01:00
7082
Nachricht
Der Präsident des kleinen mittelmerikansichen Landes El Salvador sieht Bitcoin als große Chance.
Präsident Bukele wehrt sich gegen Bitcoin-Kritik
Arnold Kirimi
2021-12-24T20:51:12+01:00
2071
Nachricht
Der Chef der Bank of England sieht CBCDs als „Revolution des Geldes“, obwohl die Briten bisher nur wenig Interesse daran zeigen.
Englands Zentralbankchef findet Bitcoin für eine offizielle Währung zu volatil
Helen Partz
2021-11-26T15:01:00+01:00
502
Nachricht
Der Milliardär Peter Thiel erklärte, er glaube, er habe zu wenig in Bitcoin investiert und dass Bitcoin mittlerweile ein offenes Geheimnis sei.
PayPal-Gründer Peter Thiel: "Ich habe zu wenig in Bitcoin investiert"
Helen Partz
2021-10-21T17:47:00+02:00
5087

Auf Twitter folgen