Steuer-Nachrichten

Es ist schwer, Kryptowährungssteuern zu definieren, weil es heute viele Kontroversen gibt. Die Gesellschaft ist sich immer noch nicht einig darüber, ob digitale Währungen ein Eigentum oder eine Währung sind. Aus diesem Grund gibt es große Unterschiede bei der Besteuerung. Die Geschwindigkeit der Wechselkursflüsse macht es unmöglich, einen für alle gleichermaßen geeigneten Besteuerungszeitraum festzulegen. Außerdem gibt es viele Kryptowährungen, die speziell dafür entwickelt wurden, die Anonymität der Benutzer zu wahren, und die Protokolle ermöglichen keiner Regierung, sie zu besteuern. Mit dem Wachstum des Kryptowährungsmarktes und seines reinen Dollar-Wertes wächst auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich Regulierungsbehörden für diesen interessieren. Kryptowährungen sind auch eine großartige Möglichkeit, Geld zu waschen. Daher kann keine Regierung das Thema ignorieren. Heutzutage gibt es viele Neuigkeiten über neue Gesetze zur Kryptowährungsbesteuerung und es sieht so aus, als würde es im Laufe der Zeit auch noch mehr geben.

Nachricht
„Solange die relevante Infrastruktur noch nicht aufgebaut ist, ist der Verzicht auf die Besteuerung von Kryptowährungen eine Pflicht“, so der Parlamentarier.
Südkoreanischer Politiker: Verschiebung des Krypto-Steuergesetzes ist „Pflicht“
Turner Wright
2021-09-16T23:43:39+02:00
807
Nachricht
El Salvador will ausländische Investoren anziehen, indem sie beträchtliche Steuererleichterungen für den Bitcoin-Handel einführen.
Bitcoin-Investoren: Keine Steuern in El Salvador
Helen Partz
2021-09-13T20:22:00+02:00
2448
Nachricht
Nach den USA und Kanada können nun auch die Krypto-Anleger in Australien den Steuererklärungsdienst der Handelsplattform nutzen.
Australische Anleger können Krypto-Steuererklärung über Crypto.com machen
Turner Wright
2021-08-14T20:58:55+02:00
1501
Nachricht
Mit den Investitionsgeldern will das „Einhorn“ unter anderem nach Großbritannien expandieren.
Krypto-Startup TaxBit generiert weitere 130 Mio. US-Dollar Investitionskapital
Turner Wright
2021-08-14T17:42:02+02:00
523
Nachricht
Janet Yellen lehnt eine Aufweichung des Gesetzentwurfes ab, der eine strengere Meldepflicht für Krypto-Unternehmen vorsieht.
US-Finanzministerin lehnt Änderungen an strenger Krypto-Steuerpflicht ab
Turner Wright
2021-08-07T21:26:44+02:00
5072
Nachricht
Auch der Chef der großen Kryptobörse Coinbase zeigt klare Kante gegen die Pläne der amerikanischen Politik.
Coinbase-CEO Brian Armstrong lehnt neues Krypto-Steuergesetz ab
Osato Avan-Nomayo
2021-08-05T22:08:00+02:00
3019
Nachricht
Bestehende Binance-Nutzer können ab August nicht mehr als 0,06 BTC pro Tag abheben, wenn sie ihre Identität nicht vollständig bestätigen.
Binance reduziert Auszahlungslimits und bringt neues Steuertool heraus
Helen Partz
2021-07-28T19:26:01+02:00
15222
Nachricht
Mit einer erneuten Finanzierung wäre die Krypto-Steuerfirma 1 Mrd. US-Dollar oder mehr wert.
Krypto-Steuer-Startup TaxBit in Gesprächen über Finanzierung
Erhan Kahraman
2021-07-21T16:57:41+02:00
636

Auf Twitter folgen