Bitcoin rutscht fast auf 3.550 US-Dollar ab, Top-Kryptos mit deutlichen Verlusten

Sonntag, 20. Januar: Alle Top-20 Kryptowährungen verzeichnen mittlere bis schwere Verluste in den vergangenen 24 Stunden. Der Kurs von Bitcoin (BTC) rutscht wieder an die 3.550 US-Dollar Marke heran, wie die Daten von Coin360 zeigen.

Market visualization

Marktvisualisierung von Coin360

Bei Redaktionsschluss hat Bitcoin über den Tag mehr als 4% verloren, wodurch der Kurs auf 3.587 US-Dollar gefallen ist. Am letzten Sonntag stand Bitcoin bei 3.673 US-Dollar hingegen noch etwas höher.

Bitcoin 7-day price chart

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP) hat mehr als 3% Tagesverlust eingefahren, der Kurs liegt bei Redaktionsschluss auf 0,321 US-Dollar. Zu Beginn der Woche konnte XRP mit 0,332 US-Dollar noch einen etwas höheren Kurswert verzeichnen. Das Hoch vom 14. Januar lag bei 0,337 US-Dollar.

Ripple 7-day price chart

Ripple 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Der Wert von Ethereum (ETH) ist über den Tag ebenfalls um mehr als 4% abgerutscht. Zuletzt kam ETH dadurch auf einen Kurs von 119 US-Dollar, wobei es zu Anfang des Tages noch 125 US-Dollar waren. Auch am vergangenen Sonntag lag Ethereum bei 125 US-Dollar, der momentane Stand ist also ein Rückschritt.

Ethereum 7-day price chart

Ethereum 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Unter den verbleibenden Top-20 Kryptowährungen mussten IOTA (knapp 7%), NEO, Cardano und Bitcoin Cash (BCH) mit jeweils mehr als 6%, die stärksten Verluste hinnehmen.

Die Gesamt-Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt derzeit bei 119,7 Mrd. US-Dollar, was niedriger ist als die 122,5 Mrd. US-Dollar, die noch vor einer Woche verzeichnet wurden.

Total crypto market cap 7-day chart

Wochendiagramm der Gesamt-Marktkapitalisierung. Quelle: CoinMarketCap

Wie Cointelegraph jüngst berichtete, hat der amerikanische Bundesstaat Wyoming einen Gesetzesentwurf eingegeben, der die Klassifizierung der Kryptowährungen verdeutlichen soll.

Wyoming hatte zuvor schon zwei weitere Krypto-Gesetzesentwürfe verabschiedet, um den rechtlichen Rahmen für Kryptowährungen und Blockchain möglichst förderlich zu gestalten.