Bitkom: Kryptowährungen für Mehrheit der Deutschen nur Spekulationsobjekt

Kryptowährungen sind für eine Mehrheit der Deutschen primär ein Spekulationsobjekt und kein Zahlungsmittel. Dies meldete der IT-Branchenverband Bitkom am 8. November unter Verweis auf eine in eigenem Auftrag durchgeführte repräsentative Umfrage.

Zu hohe Kursschwankungen bei Kryptowährungen 

Demnach hätten zwar  “zwei Drittel (68 Prozent) bereits von Kryptowährungen gehört oder gelesen”. Eine deutliche Mehrheit von ihnen (62 Prozent) beklage jedoch, “dass Kryptowährungen angesichts von Kursschwankungen nur etwas für Spekulanten seien”. 

Die theoretische Möglichkeit, mit Kryptowährungen in Zukunft einfacher bezahlen zu können, schließen die Befragten allerdings nicht aus.

Jeweils rund jeder Zweite habe angegeben, “dass Kryptowährungen schnellere (56 Prozent) und billigere (51 Prozent) Geldtransfers ermöglichen sowie das Bezahlen gerade von Kleinstbeträgen im Internet sehr viel einfacher machen werden (49 Prozent)”.

Vor allem die rasante Kursentwicklung bei Bitcoin habe unter der Bevölkerung zu der Einschätzung geführt, “dass Kryptowährungen so etwas wie Glücksspiel sind, wodurch man schnell reich werden, aber auch viel Geld verlieren” könne, sagt Patrick Hansen, Bereichsleiter Blockchain beim Bitkom.

Der Blockchain-Experte des Bitkom sieht aber insbesondere durch neue Stablecoin-Projekte und das Internet der Dinge für die Zukunft die Möglichkeit einer stärkeren Verbreitung:

 „Kryptowährungen bieten viele Chancen, etwa im Internet of Things. Und wir werden mittelfristig auch weit verbreitete digitale Währungen sehen, sei es die E-Krone aus Schweden, der E-Euro oder womöglich ein von einem Konsortium getragenes Projekt wie Libra.“

Regelmäßige Bitkom-Umfragen zum Krypto-Sektor

Der Bitkom führt zum Thema Blockchain und Kryptowährungen regelmäßig Umfragen durch, anhand derer sich die aktuelle Stimmung im Land zu dieser Zukunftstechnologie gut ablesen lässt. Laut einer im April dieses Jahres durchgeführten Umfrage halten IT-Führungskräfte Deutschland beim Themenkomplex Blockchain für Mittelmaß.

Im September veröffentlichte der Bitkom einen Blockchain-Leitfaden als Entscheidungshilfe für Unternehmen, um diesen einen Evaluierungsrahmen zur Beurteilung und Bewertung von Anwendungsfällen zu bieten.