Circle veröffentlicht dritten Audit-Bericht zu Dollarreserven des Stablecoin USDC

Die Kryptowährungsfinanzierungsgesellschaft Circle hat den dritten Audit-Nachweis über die Reserven ihres Fiat-gestützten Stablecoin USD Coin (USDC) veröffentlicht, wie aus einer offiziellen Erklärung vom 16. Januar hervorgeht.

Die externe Prüfung der US-Dollarreserven von Circle wurde von der unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton LLP durchgeführt.

Dem Bericht zufolge waren zum 31. Dezember 2018 um 23:59 Uhr UTC 251.211.148 USDC-Token im Umlauf, während das Unternehmen 251.211.209 US-Dollar auf Depots hält. Damit ergibt sich bei den USD-Reserven ein Überschuss von 61 US-Dollar. In der Erklärung von Circle heißt es abschließend:

"Zum Datum und der Uhrzeit des Berichtes übersteigen die sich im Umlauf befindlichen USDC-Token nicht den Saldo der in den Depots verwahrten US-Dollar."

Der Stablecoin USDC ist ein auf Ethereum (ETH) basierender ERC20-Token, der erstmals im Mai letzten Jahres angekündigt wurde, kurz nachdem das Unternehmen umgerechnet fast 97 Mio. Euro in einer Investitionsrunde aufgebracht hatte. Der Circle-CEO Jeremy Allaire beschrieb den USDC damals so:

"Er ist eine Fiat-Version, die sich mit der Geschwindigkeit des Internets weltweit, mit viel geringeren Kosten und hohem Sicherheitsniveau bewegen kann. Er ist eine enorme Verbesserung für die Art und Weise, wie die Übertragung von Fiat-Geld weltweit für Verbraucher und Unternehmen, die digitale Zahlungen mit Token entgegen nehmen möchten, funktionieren kann."

Wie Cointelegraph im Dezember berichtete, veröffentlichte das Unternehmen das zweite externe Audit des Stablecoin, das ebenfalls von Grant Thornton durchgeführt wurde. Auch damals ging aus diesem Audit hervor, dass das Unternehmen einen Überschuss an US-Dollar-Reserven hatte, um die im Umlauf befindlichen Coins zu decken. Das erste Audit wurde am 20. November veröffentlicht und zeigte Informationen bis zum 30. Oktober auf.

Ebenfalls im Dezember wurde der Token dem kombinierten Stablecoin-Markt der großen Kryptowährungsbörse Binance hinzugefügt, nachdem sie im Oktober auf OKEx und Huobi gelistet worden war.