Kryptomärkte im roten Bereich, Bitcoin fällt erneut unter 10.200 US-Dollar

Samstag, 17. August: Die großen Kryptowährungen fahren heute Verluste ein, wodurch Bitcoin (BTC) zurück unter 10.200 US-Dollar abrutscht, wie die Daten von Coin360 zeigen.

Market visualization

Marktvisualisierung von Coin360

Bei Redaktionsschluss liegt der Bitcoin-Kurs auf 10.197 US-Dollar, was einem Tagesverlust von knapp 3% entspricht. Vorübergehend ist der Kurs sogar auf 9.765 US-Dollar abgerutscht, ehe er sich wieder erholt hat, um sich nahe dem jetzigen Stand einzupendeln. Über die Woche steht insgesamt ein Minus von 14% zu Buche, während im Monatsdiagramm noch ein Plus von 6,73% verzeichnet wird.

Bitcoin 7-day price chart

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Ether (ETH), die zweitgrößte unter den Kryptowährungen, lag zu Tagesbeginn noch bei 182,96 US-Dollar. Anschließend ging es zunächst ebenfalls nach unten, ehe sich der Kurs langsam wieder erholt und eingependelt hat. Über die Woche hat Ether mehr als 14% verloren, was über den Monat gesehen wiederum ein Minus von 11% bedeutet.

Ether 7-day price chart

Ether 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

XRP liegt momentan bei 0,263 US-Dollar, was einem leichten Tagesgewinn von 0,46% entspricht. Zwischenzeitlich war der Altcoin sogar auf 0,267 US-Dollar geklettert. Über die Woche und über den Monat stehen jedoch weiterhin heftige Verluste auf dem Papier, die jeweils 11,43% bzw. 14,24% ausmachen.

XRP 7-day price chart

XRP 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Abgesehen von XRP können unter den Top-20 Kryptowährungen heute nur Cardano (ADA), UNUS SED LEO (LEO), Chainlink (LINK) und IOTA (MIOTA) Tagesgewinne einfahren.

Wie Cointelegraph heute berichtet hat, plant das Unternehmen Pundi X in Zusammenarbeit mit Chainzilla ein Bitcoin-Kassengerät auf den Markt zu bringen, um die marktführende Kryptowährung in Mittel- und Südamerika sukzessive als Zahlungsmittel zu etablieren.

Des Weiteren hat der Investmentexperte Tom Lee nun bestätigt, dass Bitcoin tatsächlich ein Absicherungsinstrument für Investoren ist, was sich seiner Meinung nach eindeutig an den jüngsten Kursentwicklungen, in Relation zur weltpolitischen Lage, ablesen lässt.

alle weiteren live-updates zu den kryptomärkten hier