Globale Nachfrage nach Blockchain-Ingenieuren steigt um 517 Prozent

Die weltweite Nachfrage nach Blockchain-Entwickler ist im Vergleich zum Vorjahr um 517 Prozent gestiegen, so ein Bericht der Jobbörse Hired vom 28. Februar.

Im Bericht wird auch darauf hingewiesen, dass die am zweitschnellsten wachsende Rolle im Bereich Software-Engineering der Sicherheitsingenieur mit 132 Prozent Wachstum ist und der gefolgt vom Embedded Engineer mit 76 Prozent. Die Rolle des Blockchain-Ingenieurs blieb in den verschiedenen Städten, die im Bericht behandelt werden,auch weiterhin unter den drei am meisten bezahlten Jobs für Software-Engineering .

Blockchain Engineering ist in New York und London im Software-Engineering die zweithäufigste Spezialisierung, die drittgrößte in der Region San Francisco Bay und Toronto und die erste in Paris. Das Durchschnittsgehalt für Blockchain-Entwicklerin den oben genannten Städten beträgt 105.400 US-Dollar.

Die Gegend um die San Francisco Bay ist der Standort mit den höchsten Gehältern von durchschnittlich 155.000 US-Dollar, während Paris den letzten Platz einnimmt, mit Gehältern von durchschnittlich 67.000 US-Dollar.

Wie Cointelegraph im Oktober letzten Jahres berichtete, ist das durchschnittliche Einkommen eines Blockchain-Entwicklers mittlerweile auf 150-175.000 US-Dollar pro Jahr angestiegen.

Eine von Glassdoor im selben Monat veröffentlichte Studie fand heraus, dass die Beschäftigungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Krypto und Blockchain in den Vereinigten Staaten im Jahr 2018 trotz des Preisverfalls bei Kryptowährungen deutlich zugenommen haben.