Goldman Sachs CEO prüft potenzielle Möglichkeiten einer virtuellen Währung

Goldman Sachs führt "umfangreiche Untersuchungen" zur Tokenisierung durch, sagte der Konzernchef am 27. Juni gegenüber der französischen Zeitung Les Echos.

David Solomon sagte, er glaube, dass die globalen Zahlungssysteme in Richtung Stablecoins tendieren – Kryptowährungen, die an Fiat-Vermögenswerte wie den US-Dollar gebunden sind.

Obwohl er nicht bestätigte, ob Goldman Sachs Gespräche mit Facebook über die bevorstehende Kryptowährung Libra und die Calibra-Wallet geführt hatte, sagte Solomon, sein Unternehmen finde das Konzept „interessant“.

Auf die Frage, ob Goldman Sachs JPMorgan Chase bei der Einführung seiner eigenen virtuellen Währung folgen wird, antwortete Solomon:

"Gehen Sie ruhig davon aus, dass alle großen Finanzinstitute auf der ganzen Welt das Potenzial von Tokenisierungen, Stablecoins und reiblungslosen Zahlungen prüfen."

An anderer Stelle im Interview prognostizierte Salomon, dass sich die Vorschriften als Reaktion auf virtuelle Währungen ändern werden. Er glaubt jedoch nicht, dass neue Marktteilnehmer in der Kryptosphäre die Banken zum Schließen zwingen werden. Er fügte hinzu:

„Zugegeben, sie müssen sich weiterentwickeln, da die mit den Zahlungsströmen verbundenen Abschlüsse weniger rentabel werden. Aber es gibt noch viele andere Gründe, warum Banken innovativ bleiben müssen, sonst verschwinden sie. “

Solomon schlug auch vor, dass Technologie-Giganten wie Facebook die regulatorischen Beschränkungen, mit denen Banken konfrontiert sind, vermeiden möchten, sodass es wahrscheinlicher ist, dass sie versuchen, Partnerschaften einzugehen, als selbst Finanzinstitute zu werden.

Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass JPMorgan Chase voraussichtlich Ende dieses Jahres mit dem Test seiner eigenen Kryptowährung beginnen wird.

Bereits im April hatte Solomon während einer Anhörung vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten entschieden bestritten, dass Goldman Sachs jemals Pläne hatte, einen Kryptohandel zu eröffnen.