Schweizer Börse SIX listet Krypto-Platform Winners Index ETP von Sygnum und Amun

Die Fintech-Startups Sygnum und Amun haben einen neuen Krypto-Index-Tracker an der Schweizer Börse SIX gelistet, so eine Pressemitteilung von Amun vom 5. Dezember.

Erstes Krypto-ETP mit “regelbasierter Gewichtung”

Das Platform Winners Index ETP mit der ISIN CH0508793459 und dem Ticker MOON bildet die Wertentwicklung eines Index der laut Amun größten nativen Token mit eigenen Blockchain-Protokollen ab. Wie die Herausgeber in einem “Factsheet” zu dem neuen Anlageprodukt schreiben, handelt es sich bei dem Krypto-ETP um das erste, welches einen regelbasierten Ansatz für die Auswahl der berücksichtigten Krypto-Token nutzt.

Zum Handelsauftakt am 4. November gehören dazu laut Prospekt Bitcoin (64,85%), Ether (22,39%), NEO (4,78%), EOS (3,35%), Binance Coin (2,49%) und Cardano (2,14%). Zu der nur einmal pro Quartal von Sygnum neu durchgeführten Gewichtung der einzelnen Token schreiben die Herausgeber:

“Sygnums Auswahl, Gewichtung und regelmäßige Neugewichtung der Protokoll-Token im Index basiert auf einem ganzheitlichen Satz von Faktoren. Zu diesen Faktoren gehören Kapitaleinsatz, Finanzmarktzinsen, Ökosystemwachstum und Mitteleinsatz von Entwicklern. [...] Die zugrunde liegenden Vermögenswerte sind stets vollständig besichert und werden mit einer institutionellen Sicherheits- und Depotlösung sicher aufbewahrt.”

Bereits 10 Krypto-ETPs an der SIX handelbar

Das erste von inzwischen 10 durch Amun entwickelte Krypto-ETPs namens HODL fand seinen Weg bereits im November 2018 an die SIX. Damit lassen sich mit Bitcoin (BTC), Ripple (XRP), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) fünf große Kryptowährungen mit unterschiedlichen Gewichtungen nachverfolgen. Seit November ist auch ein von Amun herausgegebenes Investmentprodukt (ETP) für Tezos an der SIX handelbar.