Top-20 Kryptowährungen bewegen sich seitwärts, einige Coins mit leichten Gewinnen

Dienstag, 29. Oktober: Der Großteil der Top-20 Kryptowährungen bewegt sich heute überwiegend seitwärts, wobei ein paar wenige Coins kleinere Verluste hinnehmen müssen. Bei Redaktionsschluss sind die letzten Signale gemischt, wie die Daten von Coin360 zeigen.

Cryptocurrency market daily overview

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin (BTC) ist in den vergangenen 24 Stunden etwas weniger als 1% abgefallen und liegt dadurch jüngst auf einem Kursstand von 9.327 US-Dollar. Die marktführende Kryptowährung verzeichnet über den Tag mittlere Volatilität, wodurch sie zwischenzeitlich auf ein Tagestief von 9.191 US-Dollar abgerutscht ist, aber auch ein Tageshoch von 9.571 US-Dollar erreichen konnte.

Die Anzahl der weltweiten Google Suchanfragen zu „Bitcoin“ befinden sich derweil auf einem fast dreimonatigen Hoch, wie die Daten von Google Trends zeigen. Damit ist das momentane Interesse seit August auf einem Höchststand, damals lag der Kurs von BTC noch bei 11.700 US-Dollar.

Bitcoin seven-day price chart

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Im Gegensatz zum Marktführer konnte sich Ether (ETH), der größte unter den Altcoins, heute auf 186 US-Dollar steigern, was einem Plus von 2,61% entspricht. ETH lag zu Beginn des Tages noch bei 184,13 US-Dollar, konnte dann auf ein zwischenzeitliches Hoch von 189,1 US-Dollar klettern und pendelte sich anschließend auf dem derzeitigen Stand ein.

Ether 7-day price chart

Ether 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

XRP, die drittgrößte unter den Kryptowährungen, konnte unterdessen einen Zugewinn von 1,23% einfahren, was ihren Kurs immerhin bis 0,301 US-Dollar anhebt. Der Altcoin hatte am 26. Oktober noch ein Wochenhoch von 0,309 US-Dollar erzielt, während das Wochentief von 0,262 US-Dollar am 23. Oktober auf dem Tableau stand.

XRP 7-day price chart

XRP 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Bitcoin Cash (BCH) und TRON (TRX) sind die eindeutigen Tagessieger, die jeweils ein dickes Plus von 8,24% bzw. 6,50% gutmachen können. Hierdurch schwingen sie sich jeweils auf einen Kurswert von 289,14 US-Dollar bzw. 0,021 US-Dollar auf.

Unter den restlichen Top-20 Kryptowährungen verzeichnen diejenigen Coins, die ein Minus gemacht haben, Verluste, die zwischen 0,01% - 4,48% liegen.

Ein russisches Mining-Unternehmen hat heute derweil vollmundig angekündigt, eine alte Metallfabrik im Norden des Landes umbauen zu wollen, um damit 20% des gesamten Marktes für Bitcoin-Mining einnehmen zu können.

Die deutsche Bundesregierung hat hingegen ihre offizielle Ablehnung von Kryptowährungen zum Ausdruck gebracht, indem sie in einer heutigen Antwort auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion mitgeteilt hat, dass sie in Kryptowährungen „kein richtiges Geld“ sieht.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier