Telegram baut Testversion der eigenen Krypto-Wallet in Telegram iOS-App ein

Der verschlüsselte Nachrichtendienst Telegram hat bekanntgegeben, dass die zugehörige Wallet für die firmeneigene Kryptowährung Gram (GRM) nun in der Alpha-Version der Telegram-App für das iOS Betriebssystem verfügbar ist.

Wie Telegram Info am 26. September berichtet hat, ist die sogenannte Gram Wallet ab jetzt in der Alpha Version der Telegram-App für iOS eingebunden. Die Wallet wird allerdings zunächst nur auf dem Testnetzwerk der firmeneigenen Blockchain namens Telegram Open Network (TON) betrieben. Zunächst sind die Nutzungsfunktionen deshalb eingeschränkt, so können Wallets lediglich erstellt und gelöscht werden sowie Gram-Tokens gesendet und empfangen werden.

Funktionsumfang zunächst beschränkt

Fyodor Skuratov vom Software-Startup TON Labs, das wiederum von den Telegram-Investoren betrieben wird, bestätigt in diesem Zusammenhang, dass die Telegram Wallet wohl noch nicht fertiggestellt ist, weshalb der Funktionsumfang vorerst gering ist. Dementsprechend müssten Nutzer, die die Gram Kryptowährung kaufen und verkaufen wollen, zunächst auf die Programme von Drittanbietern ausweichen.

Telegram hatte Anfang September bereits einen Explorer für die eigene Blockchain veröffentlicht. Im April soll das Unternehmen den Test der eigenen TON Blockchain bereits in die Beta-Phase gehoben haben, allerdings haben hierauf nur ausgewählte Entwickler Zugriff. Zwei anonyme Tester hatten daraufhin durchsickern lassen, dass die Transaktionsgeschwindigkeit der Blockchain besonders hoch sein soll.

Kryptobörsen bringen sich bereits in Stellung

Die auf den Cayman Islands registrierte Kryptobörse Blackmoon hat angekündigt, dass sie die Gram Kryptowährung in ihre Notierung nehmen wird, was in Zusammenarbeit mit dem Krypto-Depotdienstleister Gram Vault geschehen soll.

Noch vor der Ankündigung von Blackmoon hatte die japanische Kryptobörse Liquid wiederum verlauten lassen, dass sie Gram als erste asiatische Kryptobörse vertreten wird. Allerdings hieß es später aus den Kreisen von Telegram, dass über eine solche Kooperation noch keine Einigkeit besteht.

Wie zuvor berichtet, will Telegram die Gram Kryptowährung ab Oktober auf den Markt bringen, nachdem zuvor der öffentliche Test der TON Blockchain abgeschlossen werden soll.