Bitcoin-Kurs Nachrichten

Die Bitcoin-Preisfindung ist ein interessantes Phänomen und unterscheidet sich stark von der Art und Weise, wie die Preisfindung bei gewöhnlichem Geld abläuft. Zunächst einmal hat Bitcoin entgegen der weit verbreiteten Meinung einen Selbstkostenpreis. Dieser wird aus einer Kombination aus Stromkosten, Transaktionsgebühren und der Installation/Kauf von Software errechnet. Der aktuelle Bitcoin-Kurs wird jedoch nicht durch den Einstandspreis bestimmt, sondern meist durch die Nachfrage seitens der Verbraucher. Das verursacht große Schwankungen beim Bitcoin-Kurs, da Bitcoin an nichts gekoppelt ist und die Händler sich weitgehend auf die Nachrichten über den Bitcoin-Kurs stützen müssen. Dadurch ist die Volatilität des Vermögenswertes um ein Vielfaches stärker. Da die Marktkapitalisierung von Bitcoin bei fast 134 Mrd. Euro liegt, wurde der Bitcoin-Kurs zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor, dem nun auch Finanzinstitute verschiedener Beachtung schenken. Aufgrund der einzigartigen Verhaltensfaktoren, die den Bitcoin-Kurs beeinflussen, werden diese nun auch erforscht. Es wird daher auch an Möglichkeiten gearbeitet, um den Kurs vorherzusagen.

 

Märkte News
Whale-Cluster bestätigen, dass Bitcoin zunächst im Aufwärtstrend bleiben wird.
„Die Bullen haben gewonnen“ – Whale-Cluster deuten Aufschwung von Bitcoin an
Joseph Young
2020-09-27T22:14:09+02:00
5776
Märkte News
Die Entwicklung der Adoption von Bitcoin wird für eine Abkopplung von den traditionellen Finanzprodukten sorgen.
Wie ein Startup? – Bitcoin „koppelt sich ab“ und visiert Rekordhoch an
William Suberg
2020-09-25T23:27:03+02:00
12910
Marktupdate
Der DXY steigt und BTC erreicht ein neues Wochentief. Das zeigt die Korrelation zwischen den beiden.
Bitcoin-Kurs fällt auf Wochentief: US-Dollar-Index steigt
William Suberg
2020-09-21T17:45:00+02:00
2311
Nachricht
Die Blockchain öffnet neue Wege für Künstler, die sich nun scheinbar auch finanziell lohnen.
Krypto-Kunstwerk für Rekordsumme von 100.000 US-Dollar verkauft
Benjamin Pirus
2020-09-19T18:25:00+02:00
1364
Märkte News
Laut CryptoQuant legen gleich mehrere Kennzahlen eine Kaufempfehlung für Bitcoin nahe.
10 Indikatoren deuten auf „Kaufempfehlung“ für Bitcoin hin
William Suberg
2020-09-17T16:22:45+02:00
3677
Marktupdate
Bitcoin festigt sich in einer Keilformation und bereitet den nächsten Aufschwung vor.
Keilformation deutet Bitcoin-Aufschwung bis auf 11.300 US-Dollar an
Ray Salmond
2020-09-12T14:17:54+02:00
3055
Nachricht
Die marktführende Kryptowährung hat das Potenzial des jüngsten Aufschwungs nicht ausgeschöpft.
Bitcoin-Kletterpartie bis auf 12.500 US-Dollar hat Peter Brandt „kalt gelassen“
Benjamin Pirus
2020-09-11T20:45:00+02:00
6979
Nachricht
Aber die Berechnung bei Bloomberg sieht etwas anders aus.
Bloomberg: Korrelation zwischen Bitcoin und Gold auf Rekordhoch
Michael Kapilkov
2020-09-10T13:10:54+02:00
1820

Auf Twitter folgen