Recht Nachrichten

Die Definition der Kryptowährungsgesetze ist nach wie vor ein wichtiges Thema, da die Praxis ihrer Umsetzung in jedem Land unterschiedlich ist. Nur einige wenige Behörden weltweit haben Wege entwickelt, um Kryptowährungsmärkte, Transaktionen darin und andere damit zusammenhängende Dinge zu regulieren. Da es jedoch keine formalisierten Gesetze gibt, werden gerichtliche Präzedenzfälle angewandt. Bis 2018 haben sich die Länder in zwei Gruppen aufgeteilt: Einige haben den Handel mit digitalen Währungen, die dort als eine Art Besitz, Produkt oder Anlagegut existieren, offiziell zugelassen, während andere Länder dies absolut verboten haben. Ein weiteres brandaktuelles Thema sind die Regulierungen für Börsen und Start-ups, die je nach Erfahrung mit ICOs in den einzelnen Ländern sehr unterschiedlich sind. Die aktuellsten Nachrichten zu Kryptowährungsgesetzen beziehen sich in der Regel auf Änderungen in der Gesetzgebung und deren Ergebnisse weltweit.
Nachricht
Nur fünf britische Krypto-Unternehmen erfüllen bereits die AML-Vorgaben der FCA und verfügen über eine entsprechende Zulassung der Behörde.
Britische Kryptobranche tut sich bei Geldwäschebekämpfung bisher schwer
Helen Partz
2021-05-29T22:57:42+02:00
2203
Nachricht
Auch der zunehmende Gegenwind der Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt wird Bitcoin langfristig nicht schaden.
Cathie Wood: „Bitcoin kann nicht einfach wieder abgeschaltet werden“
Helen Partz
2021-05-28T17:07:54+02:00
2885
Nachricht
Die kanadische OSC geht weiter mit harter Hand gegen Kryptobörsen vor, die sich noch nicht mit der Behörde in Verbindung gesetzt haben.
Kanadische Börsenaufsicht verhängt Handelsstopp gegen Kryptobörse Poloniex
Helen Partz
2021-05-26T22:51:00+02:00
3628
Nachricht
Um die Stromversorgung im Sommer sicherzustellen, verbietet der Iran in den kommenden Monaten jegliches Mining von Kryptowährungen.
Iran spricht bis September Generalverbot für Bitcoin-Mining aus
Osato Avan-Nomayo
2021-05-26T18:11:00+02:00
1938
Nachricht
Russland erwägt, Kryptowährungen für Zahlungen teilweise wieder zuzulassen.
Kleine Wende: Russland erwägt teilweise Aufhebung des Krypto-Verbots
Helen Partz
2021-05-24T20:04:00+02:00
1874
Nachricht
Die Finanzaufsicht von Hongkong legt einen Gesetzentwurf vor, der den Handel mit Kryptowährungen auf wohlhabende Investoren beschränken würde.
Hongkong will Kleinanleger vom Handel mit Kryptowährungen ausschließen
Osato Avan-Nomayo
2021-05-21T19:23:00+02:00
2773
Nachricht
Die iranische Cyber-Polizei hat den Bridge-Oracle-CEO Sina Estavi verhaftet und sein Twitter-Konto beschlagnahmt.
Blockchain-Unternehmer und Besitzer des Jack-Dorsey-Twitter-NFTs im Iran verhaftet
Erhan Kahraman
2021-05-18T17:26:00+02:00
1220
Nachricht
Die Türkei kassiert illegale Mining-Hardware ein, womit ihr verstärktes Vorgehen gegen die Kryptobranche ein weiteres Kapitel bekommt.
Türkischer Zoll beschlagnahmt mehr als 500 Mining-Rigs für Bitcoin
Erhan Kahraman
2021-05-15T21:23:00+02:00
11259

Auf Twitter folgen