Winklevoss-Zwillinge Nachrichten

Die Winklevoss Zwillinge - Cameron Winklevoss und Tyler Winklevoss - sind amerikanische Ruderer und Internet-Unternehmer, bekannt für die Mitbegründung von HarvardConnection und die Klage gegen Mark Zuckerberg, den Gründer von Facebook. Dieser Fall brachte ihnen letztendlich umgerechnet 55 Mio. Euro ein. Heute sind die Winklevoss-Zwillinge Risikokapitalgeber und Bitcoin-Investoren. Die Zwillinge investierten 1,2 Mio. Euro in eine Bitcoin-Zahlungsverabeitungsfirma namens BitInstant, doch diese wurde geschlossen, nachdem ihr CEO Charlie Shrem wegen Geldwäsche angeklagt wurde. Die Winklevoss-Zwillinge gründeten auch Winkdex, einen Finanzindex, der den Bitcoin-Kurs verfolgt. Darüber hinaus sind die Winklevoss-Zwillinge die Gründer der Bitcoin-Börse Gemini, der weltweit ersten lizenzierten Etherbörse. Derzeit arbeiten sie an börsengehandelten Produkten mit Kryptowährungen und haben ein Patent erhalten, das den Start eines solchen ermöglicht.
Nachricht
Gemini könnte die nächste amerikanische Kryptobörse werden, die einen Börsengang unternimmt.
Winklevoss-Zwillinge erwägen Börsengang für ihre Kryptobörse Gemini
Osato Avan-Nomayo
2021-01-15T12:13:00+01:00
2071
Nachricht
Immer mehr große Unternehmen und Investoren kaufen Bitcoin.
Tyler Winklevoss: „Die Schlausten der Schlauen kaufen still und leise Bitcoin“
Benjamin Pirus
2020-12-12T19:47:00+01:00
10682
Nachricht
Er glaubt, dass Investoren letztlich dafür sorgen werden, dass Bitcoin auf über 500.000 US-Dollar steigt.
Tyler Winklevoss gegenüber CNBC: "Bargeld ist Müll"
Sam Bourgi
2020-12-01T13:09:00+01:00
844
Nachricht
Mit neuen Plänen für weitere geldpolitische Eingriffe macht die US-Zentralbank zusätzliche Werbung für Bitcoin.
Winklevoss: US-Zentralbank macht erneut „Werbung“ für Bitcoin
William Suberg
2020-11-06T23:33:00+01:00
3819
Nachricht
Die Winklevoss-Brüder meinen, dass „das Spiel noch gar nicht richtig angefangen hat“.
Winklevoss-Zwillinge bekräftigen zukünftigen Bitcoin-Kurs von 500.000 US-Dollar
Benjamin Pirus
2020-10-24T19:50:00+02:00
16817
Nachricht
Die Kryptobörse Gemini rationalisiert Fiat-Überweisungen für britische Kunden.
Kryptobörse Gemini: Partnerschaft mit Krypto-Zahlungsverarbeiter in Großbritannien
Marie Huillet
2020-10-12T19:04:00+02:00
880
Nachricht
Die Kryptobörse Gemini will weiter global expandieren.
Kryptobörse Gemini stellt ehemaligen Morgan Stanley-Mitarbeiter ein
Helen Partz
2020-10-08T19:23:00+02:00
2059
Nachricht
Cameron Winklevoss und Tone Vays sind sich in Sachen DeFi nicht sehr einig.
DeFi boomt nicht wie ICOs
Benjamin Pirus
2020-09-23T17:48:56+02:00
764

Auf Twitter folgen