Gareth Jenkinson

Gareth Jenkinson ist ein Journalist und Radio-Moderator aus Durban in Südafrika. Wenn er on-air nicht über Sport redet, heftet er seinen Blick auf den Kryptowährungsmarkt.

Artikel des Autors

Nachricht
Große südafrikanische Börsen begrüßen die Pläne der Zentralbank, Kryptowährungen als Finanzanlagen zu regulieren.
Südafrikanische Börsen begrüßten neue Krypto-Regulierung als Finanzanlage
Gareth Jenkinson
2022-07-15T09:00:00+02:00
193
Nachricht
Die südafrikanische Zentralbank reguliert Kryptowährungen als Finanzanlagen und in den nächsten 12 Monaten sollen dafür neue Gesetze herauskommen.
Bitcoin keine Währung? Südafrika reguliert BTC als Finanzanlage
Gareth Jenkinson
2022-07-14T15:36:00+02:00
398
Nachricht
Die fünftgrößte Bank der Schweiz will ihren Kunden schon bald den Umgang mit Kryptowährungen ermöglichen.
Schweizer Postbank will bis spätestens 2024 Bitcoin (BTC) einführen
Gareth Jenkinson
2022-07-12T18:26:00+02:00
1025
Nachricht
Das philippinische Handelsministerium kann Binance die Bewerbung ihrer Dienstleistungen nicht verbieten, da es keine regulatorischen Richtlinien von der Zentral...
Doch kein Binance-Verbot: Philippinisches Handelsministerium verweist auf fehlende Krypto-Regulierung
Gareth Jenkinson
2022-07-12T12:57:00+02:00
111
Nachricht
Die Wallet zum Facebook-Krypto-Projekt Libra bzw. Diem wird Anfang September endgültig abgeschalte.
Facebook begräbt Krypto-Projekt endgültig – Schließung von Novi im September
Gareth Jenkinson
2022-07-04T18:00:00+02:00
490
Nachricht
Zwei Analystinnen der Deutschen Bank prognostizieren für BTC im Windschatten der Aktienmärkte bis Dezember 2022 einen Zugewinn von 30 %.
Deutsche Bank sieht Bitcoin-Kurs bis Ende 2022 zurück auf 28.000 US-Dollar
Gareth Jenkinson
2022-07-01T20:00:00+02:00
710
Nachricht
Investoren betrachten Kryptowährungen bei der Diversifizierung ihrer Portfolios zunehmend als nützlich, wie aus einem Bericht von The Economist zum Vertrauen de...
Umfrage von The Economist: Anleger in Bezug auf Krypto immer optimistischer
Gareth Jenkinson
2022-06-03T08:00:00+02:00
345
Nachricht
Ein betrügerisches Krypto-Projekt wirbt mit einem Deepfake von Elon Musk, woraufhin dieser klarstellt, dass er nicht in das Projekt involviert ist.
Deepfake – Tesla-Chef Elon Musk warnt vor Krypto-Betrugsprojekt
Gareth Jenkinson
2022-05-26T19:00:00+02:00
1015

Auf Twitter folgen