Bitcoin fällt unter 7.070 Euro: US-Aktien leicht im Minus
Abonnieren

Montag, 20. Mai - Der Großteil der Top-20-Kryptowährungen verzeichnet über den Tag bis Redaktionsschluss moderate Verluste. Bitcoin (BTC) ist hingegen wieder unter die Marke von 7.900 US-Dollar (7.072 Euro) gefallen.

Marktvisualisierung

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin ist über den Tag um fast 1,7 Prozent gefallen und liegt laut CoinMarketCap bei Redaktionsschluss bei 7.883 US-Dollar (7.057 Euro). Über die Woche betrachtet ist der Coin um fast 10 Prozent im Plus.

Bitcoin 7-Tage-Kurschart

Bitcoin 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Wie Cointelegraph heute Morgen berichtete, haben Strategen des US-Bankenriesen JPMorgan Chase behauptet, dass Bitcoin bei seiner jüngste Rallye über seinen eigentlichen Wert hinausgeschossen sei.

Ethereum (ETH) behauptet seine Position als größter Altcoin nach Marktkapitalisierung, die bei rund 26,5 Mrd. US-Dollar (23,7 Mrd. Euro) liegt. Der zweitgrößte Altcoin (XRP) weist bei Redaktionsschluss eine Marktkapitalisierung von knapp 16,6 Mrd. US-Dollar (14,9 Mrd. Euro) auf.

Laut CoinMarketCap-Daten ist ETH in den letzten 24 Stunden um 2,7 Prozent gefallen. Bei Redaktionsschluss liegt ETH bei etwa 249 US-Dollar (223 Euro). Über die Woche betrachtet ist der Coin ebenfalls knapp 24 Prozent im Plus.

Ether 7-Tage-Kurschart

Ether 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

XRP ist in den letzten 24 Stunden um fast 2,2 Prozent gefallen und liegt derzeit bei etwa 0,395 US-Dollar (0,354 Euro). Über die Woche betrachtet ist der Coin 19,5 Prozent im Plus.

XRP 7-Tage-Kurschart

XRP 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Unter den Top-20-Kryptowährungen sind DASH mit einem Plus von 8,75 Prozent und Monero (XMR) mit einem Plus von 0,5 Prozent die einzigen Gewinner.

Bei Redaktionsschluss liegt die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen bei 245,2 Mrd. US-Dollar (219,5 Mrd. Euro) und ist damit im Vergleich zur Vorwoche um über 12,8 Prozent gestiegen.

Gesamtmarktkapitalisierung 24-Stunden-Chart

Gesamtmarktkapitalisierung 24-Stunden-Chart. Quelle: CoinMarketCap

In einem Tweet hat der Fundstrat Global Advisors-Mitbegründer Tom Lee gestern behauptet, dass der Krypto-Winter vorbei sei.

Der traditionelle US-Aktienmarkt verzeichnete heute nur geringfügige Verluste. Dabei ist der S&P 500 bei Redaktionsschluss um 0,58 Prozent und Nasdaq um 1,04 Prozent gefallen. Der CBOE Volatility Index (VIX) hingegen ist über den Tag bis Redaktionsschluss um solide 7,39 Prozent gestiegen.

Die großen Öl-Futures und -Indizes weisen heute überwiegend Zuwächse auf. Der WTI Crude hat dabei bis Redaktionsschluss ein Plus von 0,29 Prozent, Brent Crude ein Plus von 0,44 Prozent und Mars US ein Minus von 0,45 Prozent verzeichnet. Der OPEC Basket ist um 1,89 Prozent gestiegen und der Canadian Crude Index hat sich laut Oilprices bis Redaktionsschluss nicht verändert.